www.sarathustra.de



News-Archiv: 2014

 

 

 

23.12.2014: Bal Noire - Steampunk Edition - am 27.12. in Oberhausen

Mein absolutes Must-Have zum dunkel-glamourösen Jahresabschluss steht vor der Tür:

Die Partyreihe "Gothic Industrial Party" veranstaltet nun schon seit vielen Jahren den "Bal Noire", in aller Regel zu Silvester.

Dieses Jahr wurde dieser schöne Ball um weniger Tage vorverlegt, und zwar auf den kommenden Samstag, den 27. Dezember 2014.

Wie auch im letzten Jahr dient als Location der Kulttempel in Oberhausen.

Blende666 & ich werden natürlich auch vor Ort sein und schön mit allen zusammen feiern. :-)

Wer in den vergangenen Wochen durch die Gothic-Diskotheken des Ruhrgebiets geschlendert ist, hat sicher auch schon das dazugehörige Werbeplakat entdeckt. - Designed by Sarathustra! ;-)

 

Oder vielleicht eine der entsprechenden Visitenkarten...? Oder den Webflyer...? ;-)

 


Photo: blende666   Model: Sarathustra   Outfit: Gruftgewänder   Hut: Atelier Tausendschön

 

Der Schwerpunkt soll dieses Mal "Steampunk" sein.

Die dem Bal Noire zugrunde liegende Definition von Steampunk lautet:

"Steampunk ist das Phänomen einer kulturellen Bewegung, die eine eigene stilvolle Subkultur entwickelt hat. Dabei werden einerseits moderne und futuristisch-technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein deutlicher Retro-Look der Technik entsteht."

 

Aber natürlich sind auch andere düstere Styles gerne am hiesigen Abend gesehen. Ich zitiere den Veranstalter:

"Zelebriert diesen Anlass bitte würdig: Einfallsreiche, fantasievolle und angemessene Garderobe ist gerne gesehen. Das Event lebt nur mit Euch: Sehen und gesehen werden!"

 

 

Mehr Infos zu dem Event findet ihr auf der Homepage der Gothic Industrial Party:

*klick mich*

 

 

Liebe Grüße und vielleicht bis Samstag?

Eure Sarathustra

 

 

 

 

10.12.2014: Endspurt Weihnachts-Geschenke! Unser neuer Online-Shop...

Liebe Leute!

Weihnachten rückt bedrohlich nahe... :-P

Für alle, die noch Geschenke benötigen, haben blende666 & ich jetzt DIE Lösung. Also... Insofern man unsere Bilder mag... ;-)


1)

Wir haben einen Shop auf DaWanda eröffnet!

Hier findet ihr einige unserer VERGÜNSTIGTEN Kunstdrucke: Bilder, die schon fertig ausbelichtet sind und bereits auf einer Ausstellung mal hingen.

Diese Kunstdrucke sind somit also vorrätig und können binnen 2-3 Werkstagen an euch versendet werden.

Preise ab 99,- €.

http://de.dawanda.com/shop/Sarathustra-blende666

 

Außerdem bieten wir nun auch über DaWanda unseren aktuellen Kalender für 2015 "The Beauty of Gothic" in der LIMITED Edition an.

Preis: 24,95 €


 

2)

Ihr könnt jederzeit bei uns euer Lieblingsbild als Kunstdruck in Auftrag geben!

- Wunschmotiv (alle Bilder meines Bilder-Archivs, die blende666 fotografiert hat)

- Wunschgröße (von 20x30cm bis 200x300cm)

- Wunschmaterial (Fotopapier, Acrylglas, ALU Dibond oder Leinwand)

Preise ab 50,- €.


 

*Hier klicken, um die Preisliste einzusehen*

 

 

3)

Unseren Kalender in der STANDARD Edition könnt ihr weiterhin beim Dark Ages erwerben.

Entweder direkt im Ladenlokal in Essen (Rottstr. 10, 45127 Essen) oder online:

http://www.darkages.de/kalender-2015-the-beauty-of-gothic.html

 

Das Gothic Magazine bietet die Standard Edition ebenfalls an. In Kürze online erhältlich unter:

http://www.gothic-shopper.de/

Preis: 19,95 €


 

4)

Und wer lieber Klamotten mag:

Aktuell versteigere ich bei ebay ein paar meiner alten Shooting-Outfits.

Von Größe XS bis Größe L ist alles dabei... ;-)


http://www.ebay.de/usr/sarathustra-blende666

 

 

So. Weihnachten ist damit nun gerettet, oder? ;-)

 

 

Liebste Grüße!

Eure Sarathustra

 

 

 

 

01.12.2014: Special im Dark Spy Magazine: "Sarathustra - das Rundum-Sorglos-Paket"

Das neue Dark Spy Magazine (No 62) ist seit ein paar Tagen im Handel erhältlich.


Hier findet ihr mehrere Seiten volle Dröhnung Sarathustra: Interview, Cover, CD-Cover und Centerfold-Poster.

Und dann nochmal ein kleines Bild im Bericht über das Label "Your Shape". ;-)

 

In dem 4-seitigen Interview werde ich vor allem zu meinen ganzen Arbeitsbereichen gefragt, denn wie der aufmerksame Leser weiß: Ich stehe nicht einfach nur nett grinsend vor der Kamera, sondern bin auch auf dem Laufsteg (als Model, Choreographin & Organisatorin) zu Hause, schreibe selber Shootingkonzepte, fertige z.T. selber Outfits & Accessoires an, gebe Coachings u.v.m...

Mit dem Dark Spy arbeite ich schon seit vielen Jahren zusammen und nun haben mich die Redakteure mal so richtig "in die Zange genommen". Somit ist ein Interview entstanden, dass tatsächlich nicht nur an der Oberfläche kratzt.

Vor allem der Bereich "Modelcoachings" wird in diesem Interview genauer unter die Lupe genommen.

(Das nächste Coaching findet übrigens am 6.12.2014 in Herne statt.)


Und noch etwas: Irgendwie haben die Redakteure des Dark Spy viele verschiedene Namen für mich gefunden:

Fräulein Sarathustra; Sarathustra; Sarathustra von Lichtenstein; und sogar "Model Sarahstustra"...!

Naja... Letzterer Faux Pas ist immerhin nur auf der Preview im Internet und wird hoffentlich in Bälde korrigiert sein...

- Und ihr wisst ja eh alle, wer gemeint ist... ;-)


Mein Tipp an euch für die Ausgabe Nr 62: Unbedingt durchlesen! ;-)

Und eine Sache bzgl. des Titel-Outfits muss ich noch los werden:

Dieses Essemble entstand zu Ehren meines lieben Freundes Schemie.

Schemie hatte das Label "Heiße Eisen" inne und verstarb vor über 1 Jahr.

Damals erbte ich von ihm u.a. diesen Edelstahl-BH.

Ich wollte immer mal seine Outfits ganz besonders in Szene setzen, doch irgendwie nimmt man sich nie die Zeit für solche Dinge.

Nach seinem Tod war es mir umso wichtiger, dieses Besondere aus seinen Sachen zu machen. Nach vielen verschiedenen Skizzen hatte ich dann irgendwann endlich eine genauere Idee - und dann auch ganz schnell ganz viel Unterstützung:

Fantastic Rubber sponserte das Korsett, YourFetishWorld gab die Bolero-Grundform für mich in Auftrag. Ein Freund fertigte mir Metallschienen an, die dann Lackina in die Stiefel einnähte.

Meine Schwester half mir beim Befestigen der ganzen Nieten und beim Nähen der Schulterpolster.

Blende666 shootete mich mit dem Outfit.

Die Fotos blieben lange Zeit unter Verschluss, bis sich der richtige Rahmen für die Veröffentlichung bot. - Es MUSSTE das Cover eines größeren Szene-Magazins zieren.

 

Ich weiß, dass dies meinen Freund nicht lebendig macht. Er hätte sich bestimmt sehr über dieses Projekt gefreut, wenn er noch am leben gewesen wäre. Ist er aber nicht und ich glaube an kein transzendentes Weiterexistieren. Und trotzdem war es mir irgendwie sehr wichtig...

 

 

Nun... Ich hoffe, euch allen eine Freude mit diesen Bildern machen zu können.

In Kürze werde ich mehr aus diesem Set in meinem Bilder-Archiv sowie auf Facebook publizieren.

 

Schaut also einfach immer wieder mal vorbei! ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 


 

 

23.11.2014: Workshop Fotomodelling (3 Stunden Praxis-Kurs) am 6.12. in Herne

Am 5. Dezember hat Sarathustra Geburtstag und wird - es ist unvermeidlich - dadurch bedingt schon wieder 1 Jahr älter.

Aber wer rastet, der rostet!

Gleich am Folgetag, dem 06.12. gebe ich einen Workshop zum Thema "Fotomodelling".

Im Gegensatz zu meinen Coachings, die über 5 Stunden gehen und auch viel Theorie beinhalten, ist dieser Workshop verkürzt und der Schwerpunkt liegt auf der Praxis:

2 Stunden lang üben wir gemeinsam Posen & Mimik. Abschließend gibt's dann 1 Stunde lang ein kurzes Test-Shooting mit blende666.

 

Bei den Posen lernt ihr:

- Typisches für feminine Posen

- Typisches für maskuline Posen

- Körperhaltung & Körperspannung

- Kopfhaltung

- Hand- & Fußhaltung

- Posen im Stehen

- Posen im Sitzen

- Posen auf dem Boden

- situationsspezifisches Posing

 

Bei der Mimik geht es um:

- Emotions

- Augenhaltung

- Kinnposition

- Spiel mit der Kameraposition

- Einsatz der Hände

- MakeUp

 

Für das abschließende Shooting könnt ihr 1 Outfit nach Wahl mitbringen und euch vor Ort nach Wunsch umziehen & umstylen.

Blende666 wird mit jeder/m Teilnehmer/in ein kurzes Einzelshooting durchführen.

Jede/r Teilnehmer/in erhält später dann 1 fertig bearbeitetes Bild, welches nichtkommerziell und zur Eigenwerbung genutzt werden darf.

 

Dieser 3-stündige Workshop findet im Tanzstudio "Serpent Blanc" in Herne statt. Hier gibt es einen großes Raum mit vielen Spiegeln und Trainingsmatten. - Einfach perfekt!

 

Und das Ganze für unschlagbare 50,- €!

 

Hier nochmal alle wichtigen Daten im Überblick:

Datum: 06.12.2014

Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Sarathustra

Fotokünstler: blende666

Ort: Tanzstudio "Serpent Blanc",Bahnhofstr. 74, 44623 Herne

Teilnehmer: Anfänger & Fortgeschrittene; maximal 10 Personen

Preis: 50,- €

Anmeldung: 0176 - 501 271 75   oder  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it


 

 

Wer weitere Infos haben oder sich anmelden möchte, sollte am besten auf diese Seite hier klicken:

 

*Workshop Ausschreibung*

 

 

Liebste Grüße und vielleicht bis zum 6.12.? ;-)

Eure Sarathustra

 


 

 

16.11.2014: Individuelle Kalender sind auch immer wieder schön ;-)

Bei mir ist es möglich, zu jeder beliebigen Jahreszeit einen individuellen Kalender zu ordern, mit Startmonat nach Wahl.

Doch die allermeisten möchten natürlich ihren Kalender traditionell im Januar beginnen lassen.

Auch für das kommende Jahr durfte ich wieder einige exklusive Exemplare zusammenstellen & designen.

Hier beispielsweise der Kalender für "Mike": Ich wurde darum gebeten, einen Kalender mit 12 Motiven eines einzigen Shootings zu befüllen.

 

Im Übrigen handelt es sich bei dem Kleid um ein Original von 1952 und selbstverständlich trage ich hier echte Nylons.

Geshootet wurde in der originalen Filmkulisse von "Die Buddenbrocks".

 

Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. :-)

 

Wer auch noch einen individuellen Kalender (Wunsch-Motive, Wunsch-Größe, Wunsch-Design) mit Startmonat Januar 2015 haben möchte, sollte diesen bis Anfang Dezember bei mir in Auftrag gegeben haben. ;-)

Preise hierfür auf Anfrage.


Ansonsten gilt natürlich:

Der Kalender "The Beauty of Gothic 2015" von blende666 & mir ist weiterhin erhältlich.

Die "Standard Edition" gibt's im Dark Ages, die "Limited Edition" bei mir. ;-)

 

 

Liebste Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra


 

 

12.11.2014: Die Kinky Beats ist unmgezogen: e-feld, Köln

Meine absolute Lieblings-Partyreihe im Fetishstyle ist und bleibt die Kinky Beats in Köln. <3

Viele Jahre bin ich nachts regelmäßig in den kölner Mediapark gefahren, um dort eben jene Party zu besuchen.

Nach diesem Sommer ist die Kinky Beats nun jedoch umgezogen: Neue Location ist das e-feld.


Ich finde, die neue Location bringt Vor- & Nachteile mit sich:

Das e-feld weist mit seinen kleinen Separés und dem Interieur eindeutig mehr Glamour auf. Also eine dickes PRO!

Zur Eröffnungsfeier war ich auch zugegen; dort gab es jedoch noch etwas Schwierigkeiten mit dem Thekenpersonal, welches einfach nicht mit der großen Besuchermenge zurecht kam. Man musste wirklich seeehr lange auf seine Getränke warten. Und es war selbst mir zu warm gewesen. :D

- Aber ich denke, dass diese Unannehmlichkeiten bestimmt mittlerweile behoben wurden. ;-)

 

Am kommenden Samstag ist die nächste Kinky Beats.

Und ich freue mich, mal wieder mit dabei sein zu können. Und außerdem freue ich mich auch sehr darüber, die Plakate & Flyer der nächsten Party zieren zu dürfen. :-)

Foto: blende666;  Outfit: YourFetishWorld

 

Also, ihr Kinky People... Wen von euch treffe ich am Samstag in Köln? ;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

09.11.2014: Ein Feedback zur Dominatrix

Es ist Sonntag Morgen, 10:00 Uhr. Nach gerade mal 30 Minuten Schlaf bin ich nun zurück von einem schönen Wochenende in den Niederlanden.

Für blende666 & mich war dies tatsächlich das erste Mal, dass wir die Dominatrix besuchten. Bisher waren wir immer zeitlich verhindert gewesen und zudem auch stets etwas skeptisch, ob sich die längere Anreise überhaupt irgendwie rentieren würde.

Mein Votum nun: Ja, es hat sich gelohnt!


Aus der Sicht eines offiziellen Dominatrix-Models kann ich nur sagen: Es war sehr gut organisiert!

Ich hatte auf deren Homepage einen eigenen Zugang, mit welchem ich mir vorab alle Infos herunterladen konnte. Auch konnte ich mir selber meine Bilder und meine Werbebanner bei der Dominatrix auswählen. Ich konnte meine online verwaltete Sedcard selber nach Belieben verwalten & editieren, konnte schnell & überschaubar meine Begleitperson eintragen und mit einem Blick sehen, welches Model für welche Modenschau gelistet ist, sowie Probezeiten & Running Order.

- Echt top! Chapeau!

Trotzdem war ich ganz froh, bei meinem 1. Dominatrix-Besuch zunächst einmal nur ein bisschen herumzuschnuppern. Ich bin tatsächlich gar nicht auf dem mit rotem Teppich ausgelegten Laufsteg zugegen gewesen, sondern habe gemütlich in der Zuschauermenge gestanden und mir alles in Ruhe angeschaut, mit vielen lieben Leuten gequatscht und ausgiebigst die Location erkundet. - Mal eine ganz andere Erfahrung, so ganz ohne Stress. :D

 

 

Am Freitag Abend startete der Event mit dem obligatorischen Meet & Greet.

Hier konnte man mit den Designern, Models und Presseleuten quatschen. Als Location diente ein größerer Raum in dem Hotel in Akerslooten. Dieses Hotel war übrigens echt der Hammer! Totaaal schönes Mobiliar, edle Tapeten, sehr schöne & moderne Zimmer - und ein supernettes Hotelpersonal.

Gleich am Abend des Meet & Greet war blende666 & mir klar: Hier müssen wir Fotos machen! :-)

 

Doch am nächsten Morgen sind wir dann ersteinmal ans Meer gefahren. Ursprünglich war ein melancholisches Vintage-Set am Strand geplant gewesen, doch war es so sehr stürmisch, dass ein Shooting nicht umsetzbar gewesen wäre. Zum Trost haben wir dann Seehunde live gesehen. Die fanden das Wetter offenbar klasse. Und ich finde Seehunde total klasse. <3

Alle glücklich - alles gut. ;-)

 

So machten wir uns wieder auf den Rückweg zum Hotel. Ich fand sogar ein Outfit, welches halbwegs zum Interieur passte. Man unterstützte uns beim Shooting, wo es nur ging. - Einfach fabelhaft.


Outfit: Lackina

 

Nach dem Shooting ging's dann knapp 1,5km weiter entfernt zum Fetish Dinner. Als Model hatten meine Begleitperson & ich ermäßigten Eintritt hierzu. Vor- & Nachspeise waren sehr gut und die beiden dargebotenen Shows von Xara von den Vielenregen und Nina de Lianin waren selbstverständlich erstklassig. Meine beiden Lieblingskünstlerinnen am selben Abend zu sehen - das war echt ein Fest! :-)

Ferner wurden Awards verliehen an das "Best upcoming Fetish Model" sowie an "Miss Fetish Europe" (oder so ähnlich). Ich persönlich finde es zwarsehr fragwürdig, wenn eine Jury festlegt: "DU bist jetzt das Gesicht der europäischen Fetish-Szene für 2014", wenn nur ein Bruchteil aller Fetish-Models an diesem Wettbewerb überhaupt teilgenommen hatten - aber naja... Die Gewinnerinnen hatten sich sehr gefreut, was ich dann wiederum auch schön anzuschauen fand. :-)

Das Büffet für den Hauptgang empfand ich als nicht ganz so gut gelungen, aber für den Preis war es dennoch angemessen gewesen.

Nach dem Dinner startete im selben Gebäude - nur 2 Stockwerke tiefer - die große Fetish Party.

Auch hier konnte ich mal wieder sagen: Eine tolle & edle Location! Am coolsten fand ich das Gäste-WC auf der Dinner-Etage. Dort haben blende666 & ich dann auch glatt noch einmal geshootet. :D


Outfit: Lackina

 

Die Musik traf voll meinen Geschmack, die Besucher waren nett und es gab eine extra Fuß-Massage-Zone für die Ladies. - Die war verdammt gut und nach dem langen Tag hatte ich diese auch echt nötig gehabt!

Die Fashion Shows waren klasse. Insbesondere die Show von Lovely Latex war der Knaller und stellte alle anderen Shows sehr in den Schatten. Mit Live-Gesang von Nina de Lianin und mit Live-Saxophon dazu. Der Saal bebte und das Publikum war sichtlich mitgerissen von der genialen Performance. Auch der gesamte Bühnenaufbau war ganz gut gemacht. Nur die Stufe am Laufsteg-Anfang empfand ich als etwas unglücklich. Vielen Models schien diese Stufe Unbehagen zu bereiten und ihre Performance geriet hier oft ins Stolpern.

 

Also, mein Resümé: Da muss ich unbedingt wieder hin!

Und nun, da ich die Örtlichkeiten kenne, weiß ich auch, welche Shooting-Outfits ich zum nächsten Mal einpacken werde.

*Yeah*

 

Soweit ich weiß, ist die nächste Dominatrix im März 2015. - Let's go! :-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

03.11.2014: Kommendes Wochenende: Dominatrix!

Am kommenden Wochenende geht die Reise gen Amsterdam:

Blende666 & ich werden auf der Dominatrix anzutreffen sein. :-)


Ihr könnt mich/uns am Freitag Abend auf dem "Meet & Greet" antreffen, ebenso wie auf dem Fetish Dinner am Samstag Abend und der darauf folgenden Party in der Nacht.

- Das wird bestimmt ein großartiges Wochenende! :-)

 

 

Liebste Grüße und ich hoffe, man sieht sich? ;-)

Eure Sarathustra

 

 

 

26.10.2014: Sarathustra auf Schmink-Kurs

Ich bilde mich weiter. ;-)

Vor 2 Jahren hatte ich mir das neue Ziel gesetzt, meine Styling-Fähigkeiten zu verbessern und auszubauen. - Ich denke, dass ich in der Zwischenzeit tatsächlich so einige Fortschritte erzielen konnte. ;-)

(Foto: blende666; Outfit: Bizarre Design)

 

Am kommenden Freitag werde ich erstmalig mit SFX-Krämpel arbeiten und eine 8-köpfige Truppe als Zombies, Vogelscheuchen & Co. schminken und mit jeder Menge Wunden verzieren. - Das wird sicher ein Mordsspass! :D

Zwei Tage darauf nehme ich an einem Workshop teil, um mich im Bereich "Schminken mit Pigmenten" fortzubilden.

Es sind übrigens noch Plätze frei:

*klick mich*

 

 

Da ich immer mehr Anfragen als "Visagistin" erhalte, habe ich mir mittlerweile auch eine entsprechende Sedcard zugelegt. - Aber ich würde nicht behaupten, dass ich das wirklich professionell mache. ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

Edit 02.11.2014: Yeah! Ich hab heute viel über das Schminken mit Pigmenten gelernt.

Hier das Resultat:


Photo: blende666

 

 

14.10.2014:   20 Jahre Gothic Industrial Party - Jubiläumsfeier am 25.10.

Übernächstes Wochenende werde ich auf einer wundervollen Party anzutreffen sein, welche seit so vielen Jahren die Gothicszene im Ruhrpott mit prägt.

Die Rede ist von der Gothic Industrial Party (kurz: GIP).

Vor einiger Zeit wurde die Partyreihe von der Zeche Carl in Essen in den Kulttempel nach Oberhausen verlegt. Ich finde die "neue" Location sehr schön. Die alte Zeche hatte zwar wahren Kultstatus, doch der Kulttempel hat meiner Meinung nach einfach mehr Flair. Welche andere Discothek kann schon mit Kirchenbänken als Sitzgelegenheit und Knochenkreuz als Deko aufwarten? ;-)

Aber mal ganz abgesehen von der coolen Location ist auch der Rest der Party immer wieder schön: Die Musik ist nicht immer unbedingt "Mainstream" und Veranstalter & Helfer sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Ich selber besuche die GIP mehr oder weniger regelmäßig seit fast 8 Jahren (mein allererstes Date mit blende666 hatte ich damals auf der GIP *hihi*).

Nun existiert dieses düstere Partyformat tatsächlich schon seit 2 Dekaden! - Ein wahres Everdark, quasi. :D

Ich habe Hochs & Tiefs der GIP miterlebt. Blende666 & ich sind stolz darauf, seit vielen Jahren unsere Lieblings-Gothic-Feier mit Bildern auszustaffieren. Auch zur Jubiläumsparty (sowie zum in Kürze anstehenden "Bal Noire") werden wieder Bilder von uns auf der Beamerleinwand präsentiert.

Und um der alten Zeiten in der Zeche Carl zu gedenken, ist zur Jubi-Party auch der ehemalige Resident DJ Diva zu Gast. - Ich freue mich sehr auf sein sehr industriallastiges Setting.

 

 

Ich hoffe, noch einige andere bekannte Gesichter am 25. auf der GIP zu sehen... ;-)

 

Liebste Grüße und vielleicht bis bald in Oberhausen! ;-)

Eure Sarathustra

 

 

Update 15.10.: Auf der GIP Jubiläumsfeier werden unter allen Besuchern 2 Kalender aus unserer "The Beauty of Gothic" Standard Edition verlost! :-)

 

 

 

 

21.09.2014: Nächster Workshop: Modelführung für Fotografen am 12.10.

In den letzten Wochen gab es immerzu sehr viel Neues von mir. - Und das Tempo bleibt auch ersteinmal weiterhin so. ;-)

Kürzlich hielt ich noch mein Modelcoaching mit ganz bezaubernden Ladies.

Wir hatten einen tollen gemeinsamen Nachmittag mit viel Spass.

Ich habe viel positives Feedback der Teilnehmerinnen erhalten und möchte eine kleine Auswahl dessen gerne hier wieder geben:

Claudia: 
"Die Dozentin Sarathustra hat das Seminar Modelcoaching super angenehm und
lehrreich gestaltet. Als Dozentin führte Sie mit Esprit und Witz durch den Tag. An Ihrem großen Erfahrungsschatz ließ Sie die Teilnehmer partizipieren. Ihr zauberhaftes Wesen führte zu einer Wohlfühlatmosphäre, keine Teilnehmerfrage blieb
unbeantwortet. Der theoretische Teil war interessant und professionell. Beeindruckend ebenso der praktische Teil, begleitet von viel Einfühlungsvermögen für jeden
einzelnen Teilnehmer. Kompliment in allen Bereichen an die Dozentin. Kann ich nur weiterempfehlen. Sozusagen ein must have."

Jennifer:
"Für alle die Spaß am modeln haben und mehr erfahren wollen,
ist das Modelcoaching mit Sarathustra Goldrichtig :)
Sie zeigte uns einen tiefen Einblick in diese Branche
und hat uns wertvolle Tipps gegeben.
Noch mal ein großes Dank an Sarathustra."

 

- Ich danke allen wundervollen Damen, die zu meinem Modelcoaching gekommen sind und freue mir ein Loch in den Bauch, dass das Coaching so guten Anklang gefunden hat! <3

 

Nun biete ich in Kürze das entsprechende Pentant dazu für die fotografierende Seite an:


 

Workshop: Modelführung für Fotografen/innen


Hilfe, ein Model! - Was nun?

Viele People-Fotografen/-innen (nicht nur Einsteiger) stehen vor der Schwierigkeit, eine Bildidee, die ihnen im eigenen Kopf vorschwebt, dem Model in verständlicher Weise richtig zu erklären.Wie gebe ich am besten Posinganweisungen?

Gibt es spezielle Tipps und „Evergreens“ beim Thema Posing und Mimik, die ich auch einem Amateur-Model schnell erklären kann?
Was für Möglichkeiten der Ideenvermittlung und -erarbeitung gibt es?
Gos und No-Gos am Set?

Dies sollen die Kernfragen sein, zu welchen ich als Dozentin Stellung nehmen werde und die ich zusammen mit den Teilnehmern im Workshop „Modelführung“ erarbeitet werde.

Nach einem kurzen Theorie-Teil wird das Besprochene in der Praxis erprobt. Jeder sollte genügend Zeit erhalten, mit den bereit stehenden Models gemeinsam seinen individuellen Weg zur Bildverwirklichung zu finden. Den Fotobeigesterten wird also neben einer großen Studiofläche auch ein Übungsmodel gestellt, und zwar die zauberhafte Sophie la Rouge. Ferner werde ich selber zum Abschluss als Model vor die Kameras der Teilnehmer/-innen treten.

Datum: 12.10.2014
Zeit: 14:00 - 19:00 Uhr
Ort: Mietstudio fotomagic, Pommernstr. 17a, Gelsenkirchen

Veranstalter: Fotoakademie.pro
Dozentin: Sarathustra
Übungsmodels: Sophie la Rouge & Sarathustra
Teilnehmerzahl: 6-10
Preis: statt 94,- € jetzt nur noch 79,- €

-Anmeldung via Vorkasse-
Bankdaten können bei mir oder bei oder bei ortwin.schneider (at) fotomagic.de erfragt werden.

 

 

Liebste Grüße und ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!

Eure Sarathustra

 

 

 

16.09.2014: Finissage "Hautnah" am 19.09. in Leverkusen; 20.09. Besuch der Photokina

Die mit Abstand längste Ausstellung, die blende666 & ich je hatten geht nun zu Ende.

"Hautnah" verlässt die Räumlichkeiten des Cami Moden Fashion Stores.

Wer noch ganz schnell die Chance ergreifen möchte, um sich die Bilderserie anzuschauen - oder einen der ausgestellten Kunstdrucke zu erwerben -  hat also bis Freitag um Mitternacht noch Zeit dazu. ;-)

Danach wird diese primär in schwarz-weiß gehaltene Fine Art Nude Serie nur noch via e-Mail bei mir zu bestellen sein.

Die Feier zur Finissage startet um 18:00 Uhr. Eintritt, Snacks & Getränke (außer Coacktails) sind kostenfrei.

 

Und hier nochmal die Adresse:

Cami Moden Fashion Store

Röttgerweg 4

51371 Leverkusen

 

 

Und wer am Freitag keine Zeit hat und mich trotzdem im Rheinland antreffen will:

Kein Problem!

Am Folgetag (Samstag, 20.09.) sind blende666 & ich auf der Photokina. Wir wurden von der Firma Hensel eingeladen und sind quasi einfach nur als Besucher dort:-)

Wer nun glaubt, dass wir dafür dann aber am Sonntag ruhen, der irrt! Am 21.09. shooten wir die brandneue Kollektion von Lackina - jedoch ist dies natürlich kein öffentlicher Event. ;-)

 

 

Ich hoffe man sieht sich? ;-)

 

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

08.09.2014: Impressionen von der Nocturnal Culture Night 2014

"NCN - was is'n das?" war meine erste Frage, als mich die Designerin Eva-Maria Geißer fragte, ob ich für sie als Model für eine Modenschau im September in Deutzen bereit stehen würde...

Jetzt weiß ich, was das NCN ist: Ein wundervolles, familiäres und superschönes Festival, welches ich sogleich ins Herz geschlossen hatte.

Die idyllische Kulisse in einem liebevoll hergerichteten Park, nahe eines Sees und umgeben von Trauerweiden war einfach traumhaft. Neben der "großen" Bühne im Amphitheater boten auch noch 3 weitere kleine bis ganz, ganz kleine Bühnen verschiedenste Liveunterhaltung für das Publikum (das Festival war meines Wissens nach ausverkauft und ich schätze die Besucherzahl auf ca. 5000 Leute).

Vor und nach der 30minütigen Fashion Show von Eve Couture & Black Jewels Clothing hatte ich genügend Zeit, um das überschaubare Terrain zu erkunden und vielen interessanten Bands & Lesungen zu lauschen.

Meine beiden Highlights waren eindeutig Peter Heppner und Joachim Witt, die -trotz technischer Probleme- einfach perfekt performten. Insbesondere Letzter machte einen unglaublich sympathischen Eindruck auf der Bühne - sein Auftreten in den Medien lässt gar nicht vermuten, dass Herr Witt solch ein Spaßvogel ist. :-)

Ich hatte sehr darauf gehofft, dass die beiden Künstler - obgleich sie an unterschiedlichen Tagen auftraten - ihr gemeinsam aufgenommenes Lied "Die Flut" auf dem NCN im Duett singen würden. Dieser Wunsch blieb leider, leider unerfüllt.

Ich könnte jetzt noch eine große Reihe toller Künstler aufführen, denn das NCN hatte wirklich eine sehr exquisite musikalische Mischung aufgeboten. - Aber das würde wohl den Rahmen hier sprengen. ;-)

Nur so viel sei noch erwähnt: Meine beiden Neuentdeckungen heißen "Do not Dream" und "Sieben". - Undbedingt mal reinhören! ;-)

 

Kommen wir zu einem anderen - auch musikalischen - Highlight: Die Fashion Show am Samstag. :-)

Wie angekündigt war es ein Potpourri aus diversen Darstellungsformen und musikalisch sehr divergent:

Zu Eve Couture gab es zunächst quietschige Retro-Musik, die dann bei den Military-Outfits von einer Lesung Oswald Henkes abgelöst wurde: Ein kritischer Text, der die Frage stellte, ob Military-Outfits nicht moralisch & ethisch verwerflich seien. - Die Frage scheint mir sehr berechtigt (und trotzdem liebe ich Uniformen)!


 

Es folgte der romantische Teil mit edlen Kleidern von Black Jewels Clothing. Hierzu gab es Live-Musik aus meinem absoluten Lieblingsmusical! <3

Also... Auf diese absolute Miniaturbühne passten leider nicht so viele Musiker drauf, weshalb lediglich Klavier & Gesang live waren. - Aber das war wirklich sehr, sehr schön.

Ich selber sollte mit dem weißen Steampunk-Outfit die gesungene Textpassage "ich will Flamme sein und Asche werden und hab doch nie gebrannt" irgendwie darstellen. Uns kam kurz die Überlegung, das ganze mithilfe von Feuerzeugen & Brennspiritus zu realisieren, verwarfen den Gedanken aber wieder relativ schnell. Ich beschränkte es dann auf ein "Umherwedeln" mit den Armen. :D


 

 

Mein Fazit: Die Show ansich war toll konzipiert gewesen, die Outfits einfach ein Traum. Leider hatten wir nur sehr wenig Zeit zum Umkleiden (teilweise nur 15 Sekunden), weshalb dann auch zum Schluss meine Haare ganz schön zerzaust aussahen und auch nicht immer alle Accessoires rechtzeitig angebracht werden konnten.

Zudem fand ich persönlich, dass die Bühne mit ihrem aufgeklebten Laufsteg nicht den richtigen Rahmen bot und den aufwendigst gestalteten Kleidern nicht gerecht wurde. Ferner konnten die Besucher bereits ab der 5. Reihe nichts mehr sehen.

Das alles war ein bisschen schade.

Aber trotzdem war es auch irgendwie echt cool, mal wieder so im "underground Style" eine Fashion Show mit zu machen. Denn hier merkte man, mit wie viel echtem Herzblut alle bei der Sache waren. Bodenständigkeit und Ehrlichkeit prägte diese Fashion Show. - Eine wundervolle Erfahrung! <3

 

Ferner überlegt die Designerin, jene Fashion Show nochmals in einem anderen Rahmen zu präsentieren. - Und dann werde ich hoffentlich wieder mit dabei sein. ;-)

 

 

Liebste Grüße und bis bald,

Eure Sarathustra

 

 

 

03.09.2014: Ab übermorgen auf der Nocturnal Culture Night

Das letzte Gothic Festival, auf welchem ich dieses Jahr noch vertreten sein werden, steht vor der Tür:

Übermorgen, also am 5. September, öffnet die Nocturnal Culture Night in Deutzen ihre Pforten für die dunklen Seelen.

Ab Freitag Abend werden blende666 & ich auch eintrudeln.

Am Samstag bin ich dann als Model für eine 30minütige Fashion Show engagiert:

Die absolut liebenswerte Eva-Maria Geißer präsentiert ihre beiden Labels Eve Couture und Black Jewels Clothing. Die gezeigten Outfits sind genauso vielseitig wie die dazu ausgedachte Bühnenschau. Es wird sowohl süße Rockabilly-Klamöttchen als auch Militär-Uniformen geben, sowie Steampunk-Kleider und schwarz-transparente Abendroben.

Das Ganze wird begleitet von verschiedenster (live-)Musik und einer kurzen Lesung von Oswald Henke.


- Ihr solltet diese wirklich außergewöhnliche Fashion Show also unter keinen Umständen verpassen! ;-)

Samstag, 6.9., 19:15 - 19:45 Uhr, Lesebühne.

Mehr Infos dazu findet ihr hier:

*klick mich*


 

Den Samstag über bin ich also fast ausschließlich auf oder hinter der Bühne unzerwegs.

ABER: Am Sonntag habe ich jede Menge Freizeit! :-)

Wer mag, kann mich gerne anquatschen und dann feiern wir noch die letzten Bands zusammen. :-)

 

 

Liebste Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra


 

 

 

29.08.2014: Ice Bucket Challenge

Aktuell grassiert in den sozialen Internetforen die sogenannte "Ice Bucket Challenge".

Das Prinzip ist schnell erklärt: Man wird von jemandem dazu nominiert, teilzunehmen. Dann hat man die Wahl: Entweder man gibt eine Spende an die ALS-Forschung oder man lässt sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen. Oder beides. Und man soll 3 neue Leute nominieren, die dann auch diese Challenge mitmachen sollen. Das Ganze muss zur Beweissicherung auf Video festgehalten werden.

 

Ja... Auch an mir ging der Eimer der Ice Bucket Challenge nicht vorrüber... ;-)

Ich denke, es ist eine nette Idee, auf diesem Wege auf Spendendefizite aufmerksam zu machen.

Meine Spende kam jedoch nicht der Erforschung des ALS, sondern Greenpeace zugute.

 

Und weil ich niemanden enttäuschen wollte, hab ich mir natürlich trotzdem auch noch den Eimer mit Eiswasser gegönnt. - Aber natürlich nicht einfach irgendwie. Sondern im Sarathustra-Style- ;-)

 

Hier könnt ihr mein Video dazu jetzt sehen (ich habe mir nun extra dafür einen eigenen Youtube Channel eingerichtet).

- Es ist das 1. Video von mir, bei dem ich selber Regie geführt habe. :D

 

*klick mich*

 

 

Eiskalte Grüße,

Eure Sarathusta

 


 

 

25.08.2014: Kalender für 2015: The Beauty of Gothic


Natürlich gibt es wieder einen Kalender von blende666 & mir, der euch das nächste Jahr verschönern soll. ;-)

 

ABER: Dieses Mal ist es kein Fetish-Fashion Kalender!

Wir haben uns selber einen kleinen Herzenswunsch erfüllt, indem wir 13 unserer Gothic Klassiker (sowie noch 1 unpubliziertes Motiv) in ein quadratisches Format für eure Wände brachten.

Bei der Realisierung dieses Kalenders unterstützt uns das Gothic Magazine. In der nächsten Gothic Lifestyle Ausgabe (erscheint im Oktober) wird es dazu noch einen entsprechenden Bericht geben. :-)

Als kleinen Bonus gibt es auf der 14. Kalender-Seite nicht nur Hinweise darauf, wo die schönen Outfits & Accessoires herkommen, sondern auch sämtliche Angaben über unsere Shooting-Locations.


 

Doch jetzt einmal alle harten Fakten für euch auf einem Blick:

- Kalender mit 14 Seiten

- Din A3 quadrat (ca. 30x30cm)

- extra dickes Papier, matt gestrichen

- brillante Farben

- inklusive Ringbuchbindung & Aufhängung

- Sonntage rot gekennzeichnet

 

 

Erhältlich in 2 verschiedenen Versionen!


a) Limited Edition:

--> Limitiert auf 50 Stück, inkl. Autogrammen + 1 Weihnachtskarte

--> 24,95 € + Versand


b) Standard Edition:

--> 19,95 € + Versand

 

Wer einen dieser Kalender haben mag, schreibt mich einfach an. ;-)

info (at) sarathustra.de

 

Die Standard Edition könnt ihr außerdem auch ab Oktober beim Gothic Magazine ordern, oder jetzt bereits im Dark Ages in Essen kaufen.

 

 

Liebste Grüße und möge 2015 kommen! ;-)

Eure Sarathustra

 


 

 

13.08.2014: Im Gothic Lifestyle Magazine (fashion & festival edition 2014)

Das Gothic Magazine hat nun ein Sonderheft herausgegeben, welches sich ausschließlich den Themen "Fashion & Festival" widmet. Das Format heißt "Gothic Lifestyle".

Neben dem eigentlichen Heft gibt's dann noch einen schönen schwarzen Kajalstift und eine DVD dazu.

Und Sarathustra ist natürlich auch mit von der Partie. ;-)

 

Also, fangen wir mit dem Printmedium an:

Hier findet ihr 2 Bilder von mir:

- Einmal bei der Vorstellung des Labels "AbARTig"

- und einmal bei den Besucherbildern des WGTs 2014.

 

Interessanter ist aber eigentlich die beiliegende DVD. ;-)

Hier findet ihr viele tolle Videoclips.

Unter anderem von der M'Era Luna Fashion Show 2013, bei welcher ich das Abschlusskleid bei Johanna Macht präsentieren durfte.


 

Und dann eeeeendlich: Das MakingOff Video zu dem Schooting in Schloß Bückeburg! :-)

Die Fotos dieser Serie sind den Gothic Magazine Lesern bereits bekannt:

Als Cover der Ausgabe 80 und als 4-seitiges Editorial in Ausgabe 81.

Nun gibt es dann endlich für euch die Einsicht hinter die Kulissen in bewegten Bildern.


 

Ich danke an dieser Stelle nochmal dem ganzen Team und vor allem Thomas Krause für das schöne Video.

:-*

 

 

Eine weitere tolle Zusammenarbeit ist mit dem Gothic Magazine geplant. News folgen in Kürze!

;-)

 

 

Liebste Grüße und bis ganz bald,

Eure Sarathustra


 

 

11.08.2014: M'Era Luna 2014 - Auf dem Catwalk für Bibian Blue

Vor ein paar Stunden bin ich vom M'Era Luna Festival 2014 Heim gekehrt.

Es war wie immer ein toller Event und wir hatten Glück mit dem - zunächst sich als etwas unbeständig andeutendem - Wetter.

Wieder einmal war ich als Model auf der großen Fashion Show geladen, und zwar in diesem Jahr für die grandiose spanische Designerin Bibian Blue, die ihre Borealis Kollektion auf dem M'Era Luna präsentierte.

Und als wäre das an sich nicht schon schön genug, hatte ich sogar die Ehre, eines der beiden Abschlusskleider präsentieren zu dürfen. In meinem Fall war es eine Anlehung an die "Maleficent" Figur des gleichnamigen aktuellen Kinofilms: Ein Traum aus feuerrotem Leder, gepaart mit fließendem langen Stoff. - Ich fühlte mich wirklich ausgesprochen gebauchpinselt. ;-)

 

Das Team des Gothic Magazines, welches die Modenschau alljährlich organisiert, hatte mal wieder sehr gute Arbeit geleistet und alles besorgt, was wichtig war.

Nur über die Event-Agentur des M'era Lunas habe ich mich etwas geärgert: Dieses Mal sollten die Models nämlich tatsäch für den 2. Festival-Tag einen "symbolischen Beitrag" von 25,- € entrichten. Und das, wo man am 1. Tag schon nur im Backstage rumhängt und keinerlei Chance hat, den Event zu genießen. Und soweit ich weiß, darf nichtmals 1 Begleitperson mitgebracht werden.

- Die Fashion Show lebt nicht nur von den tollen Designern, sondern auch von der Qualität & Leistungsbereitschaft der Models...

Mich persönlich hat das Ganze eher weniger getroffen: Man setzte sich dafür ein, dass sowohl mein Männe als auch ich für beide Tage freien Eintritt erhielten; ansonsten hätte ich mich auch geweigert, auf der Show mit zu laufen.

- Doch ich kann sehr gut verstehen, wenn die anderen Models daraus Konsequenzen für's nächste Jahr ziehen...!

 

Die Bilder der Modenschau darf ich leider noch nicht veröffentlichen (die Erstpublikation ist - wie immer - dem Gothic Magazine vorbehalten). Aber blende666 & ich haben zwischen den beiden Laufstegauftritten immerhin die Zeit dafür nutzen können, um ein eigenes kleines Shooting mit dem Outfit durchzuführen... ;-)

 

Edit 13.08.: Die Fotos der Fashion Show sind nun doch schon frei gegeben. ;-)


Mit diesem roten "Maleficent"-Outfit sollte ich entsprechend Kühle, Arroganz und ein bisschen was böses transportieren. Ich hoffe, dass es mir gelungen ist.

 

 

Edit 25.08.: Ich habe soeben einen 1-stündigen Bericht des NDR über das M'Era Luna 2014 gefunden.

Ab Minute 16:30 gibt es auch einige Sequenzen von der Gothic Fashion Show (Laufsteg & Backstage) zu sehen.

Und Sarathustra bei dem, was sie am besten kann: Grimassen schneiden. :D :-P


 


Und eine Sache muss ich noch ganz dringend los werden:

Ich danke all meinen Model-Koleginnen, den Fotografen, Designern und Besuchern, die mir auf dem M'Era Luna so viele tolle Komplimente gemacht haben. Das Feedback bezüglich meines Auftrittes auf der Modenschau und meiner Arbeiten als Model im Generellen war einfach umwerfend und etwas, womit ich nie so gerechnet hätte. Ich bin immer noch ganz geflasht!

Danke!

:-) <3 <3 :-) 

 

 

Übrigens: Nach der Show ist vor der Show. ;-)

Die nächste Fashion Show folgt in Kürze!

Trefft mich auf der Nocturnal Culture Night (5.-7. September) in Deutzen.

Dort werde ich samstags für die absolut liebenswerte Eva-Maria Geißer laufen. Sie ist die Inhaberin beiden Labels "Black Jewels Clothing" und "Eve Couture". Für beide Labels werde ich dem Publikum spannende Mode präsentieren.

 

 

Liebste Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra

 

 

P.S.: Wer nicht mehr bis September warten möchte: Am kommenden Samstag, den 16.9. werden blende666 & ich einen Freund unterstützen, der ein öffentliches Shooting-Treffen organisiert. Der Erlös soll an ein Tierheim gespendet werden. Hier findet ihr mehr Infos:

*klick mich*



 

 

 

05.08.2014: Ein viertel Jahrhundert Wacken Open Air

Es war laut. Noch lauter. Um genau zu sein: "Louder than Hell".

Die Sonne brannte - "rain or shine" ist das alljährliche Motto - und vom ausgedörrten Boden wirbelte der Staub meterhoch empor, als über 60.000 Männer & Frauen im Takt auf und ab sprangen. Binnen weniger Sekunden war die Haut bedeckt von einem feinen, braunen Staubfilm, der auch vor den Atemwegen keinen Halt machte.

Selbst so eitle Gothic-Seelen, wie ich es bin, entscheiden sich auf diesem Event eher zu zweckdienlicherer Kleidung.

- Ich rede vom wohl größten und bekanntesten Metal-Festival der Welt: Wacken Open Air!

Und ich war im Auftrag des Dark Spy Magazines vor Ort. Mein Auftrag: Da sein, in die Kameras lächeln, die obligatorische Dark Spy Armbinde tragen und 1 Interview mit der Band Hammerfall führen. - Ich denke, es gibt schlimmere Jobs... ;-)

 

Als erstes war auffällig, dass dieses Mal ein anderes Publikum zugegen war als im Vorjahr. Den Aussagen diverser Stammgästen nach zu urteilen lag dies wohl primär daran, dass dieses Jahr kein so populärer Headliner auf Wacken zugegen war: 2013 galt Rammstein als Wackens Mainact und zog einige Besucher mit sich, welche eigentlich nicht der Metaller-Szene angehörten. (Öhm... so wie mich *hust* :D )

Der Unterschied zum diesjährigen Publikum war eklatant. Und ich muss sagen: Die wahren Metalheads sich deutlich noch freundlicher und zivilisierter als die "Normalos".

Wer war denn nun Headliner zum 25. Geburtstag Wackens? - Viele haben sich dies gefragt und keine eindeutige Antwort gefunden. Es waren sehr viele tolle Bands auf den WOA-Bühnen zu sehen (den Metallern werden sie bestimmt auch bekannt gewesen sein, aber ich als Außenstehende kannte nur 5 Bands überhaupt), aber ein echter Mainact war nicht darunter gewesen.

Wer aber das WOA als Kult-Event ansieht, bei dem es in erster Linie darum geht, sich selbst und die Metal-Szene im Allgemeinen zu feiern, der ist dieses Jahr bestimmt nicht enttäuscht worden.

Also ich zumindest fand es echt stark. :-)

 

Ich lernte zudem viele tolle Menschen kennen, hatte riiiiesig viel Spass (vor allem bei "Knorkator", die eine Bühnenshow abzogen, dass ich fast Bauchweh vor Lachen bekam) und führte mein allererstes Interview überhaupt, bei dem ICH mal diejenige war, die die Fragen stellte. War echt komisch. :-)

Und zwar habe ich den Gitarristen & Bandleader Oscar Dronjak von Hammerfall interviewt. Als ich zarte 13 Jahre jung war, brachte diese Band ihr 1. Album heraus und ich war totaler Fan von ihnen. Auch auf Wacken konnte ich immer noch nahezu alle Lieder textsicher mitsingen (was man bei mir so "singen" nennt). Für mich ein wirklich schönes Erlebnis. :-)


 

Wie viel Spass ich ansonsten noch so hatte, konnte man gestern in der Hamburger Morgenpost auf Seite 8 sehen: Eine nette Festival-Bekanntschaft direkt mal an die Leine genommen. ;-)

Das Bild könnt ihr übrigens auch nochmal als Titelbild für "Die neueste Metal-Mode" sehen.

*klick mich*

Es ist unglaublich, wie man meinen Namen so falsch schreiben kann, obwohl ich ihn buchstabiert hatte.

Regenbogen-Presse halt. *gnarf*

 

Das Interview mit Hammerfall sowie einen ausführlicheren Bericht über das 25-jährige Jubiläum Wackens mit vielen tollen Fotos shot by blende666 werdet  ihr von mir im nächsten Dark Spy Magazine (Nr. 61) finden. ;-)

 

 

Und nun heißt es: Vorbereitungen für das nächste Wochenende treffen!

Denn das nächste Festival steht vor der Tür: Am kommenden Samstag werde ich beim M'Era Luna auf der großen Fashion Show für Bibian Blue über den Laufsteck wackeln.

 

Ich hoffe, man sieht sich!

;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

 

23.07.2014: Das WGT 2014 mit Sarathustra - in bewegten Bildern

Heute möchte ich euch ein kleines Sammelsurium an verschiedenen WGT-Berichten vorstellen, und zwar primär in bewegten Bildern.

 

WDR

Einen sehr schönen Bericht gibt es vom WDR im Sendeformat "Rockpalast".

Hier wird der Schwerpunkt auf die Musik gelegt.

*klick mich*

 

 

LVZ online

Wer einen soliden Rundumschlag sehen & nachlesen möchte, sollte sich den Artikel vom LVZ gönnen.

Bei solchen (generell weniger plakativen) Berichterstattungen finde ich es auch durchaus ok, als "sexy" tituliert zu werden und betrachte es als Kompliment. Bei anderen Sendeformaten hätte ich mich da eher drüber geärgert. - Ich bin halt wählerisch. :D

Übrigens links von mir: Meine Freundin Nica. :-)


*klick mich*

 

 

arte

Eher jugendlich-flippig ist der Beitrag zum diesjährigen WGT bei arteKultur im Sendeformat "Festivalgeil Berlin". Es ist ein kleiner Rund-Um-Bericht über das Festival an sich, die Mode, die Musik und die Mentalität.

Hier könnt ihr auch mich mal kurz videographiert sehen.


*klick mich*

 

 

 

DocumentARI

Wer noch mehr Sarathustra sehen möchte, sollte sich zudem noch das "Sarathustra"-Video von DocumentARI anschauen. Hier erkläre ich ganz kurz, was ich da gerade für ein Outfit trage. Auch die anderen Videos von Ari Denaro / DocumentARI kann ich sehr emphehlen. Ari legt bei den meisten seiner kurzen Videoclips mehr Wert auf die Stylings der Besucher. - Ich mag's. ;-)

*klick mich*

 

 

 

Dark Spy

Und wer immer noch nicht genug Videos geguckt hat, kann sich dann noch das neue Dark Spy Magazine (Nr 60) kaufen und dort einen - zugegebenermaßen sehr experimentellen *räusper* - Videoclip von blende666 anschauen.

Für die musikalische Unterlegung des Ganzen können wir nichts. Das fällt wohl unter "redaktionalle Freiheit" oder so. Aber auch ohne Musik ist das Video... ähm... naja. - Wir üben noch! -

Ich habe viele interessante Menschen dieses Jahr auf dem WGT interviewt und zudem ein paar verschiedene WGT-Locations kurz gezeigt & umschrieben.

Ja... Es ist definitiv noch Verbesserungspotential vorhanden... Seeeeehr viel Verbesserungspotential...!! ;-)


 

Da man mich (und vor allem auch meine tollen Interview-Partner) beim Video oftmals nachträglich stumm geschaltet hat, gibt es dann immerhin noch meinen persönlichen WGT-Bericht in ebendieser Dark Spy Ausgabe zum Nachlesen.

ABER: ICH bin NICHT für die Eindeutschung der Überschrift meines Artikels verantwortlich. Im Original heißt es "Hottest WGT ever" und nicht "hottestes WGT ever". Ich wasche also hiermit meine Hände in Unschuld.

Der Rest ist & bleibt aber zum Glück original. :-)

 


 

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

20.07.2014: Kinky Beats in neuer Location

Gestern hatten blende666 & ich wieder viiiele Termine und sind kreuz & quer zwischen Ruhrgebiet und Rheinland gependelt.

Einer der gestrigen Termine war die Geburtstagsfeier zum 4-jährigen Bestehen des Kinky-A-Fair in Köln.

Das ist ein supersüßes Lädchen mit sehr exklusiver Fetish-Wear. Und die Inhaberin - Sue - ist einfach eine ganz tolle und liebe Frau. :-)


Außerdem ist Sue auch die Organisatorin der Kinky Beats, welche regelmäßig in Köln stattfindet und einfach meine absolute Lieblings-Fetish-Party ist.

Bisher wurde die Kinky Beats immer im Room69 gefeiert, doch nach der Sommerpause wird jene Partyreihe in eine neue Location umziehen: Es geht ins e-Feld.

 

Die erste Kinky Beats nach der Sommerpause und somit auch die erste Kinky Beats in der neuen Location wird am 16.08. sein.

- Ich bin auf jeden Fall dabei und bin gespannt, wen ich da sonst noch so alles treffen werde... ;-)

 

Weitere Infos zur Kinky Beats findet ihr auch hier: *klick mich*

 

 

Liebste Grüße und bis bald,

Eure Sarathustra

 

 

 

15.07.2014: Also sprach Sarathustra. Das Buch!

Gerade eben bin ich von unserer langen und superschönen Tour zurück gekommen.

Wir haben viele tolle Locations scouten & shooten können und ich bringe jeede Menge Bilder von insgesamt 14 verschiedenen Settings mit nach Hause.

- Ihr dürft euch also auf viel neues Material freuen. Und unseren Kunden (insbes. Designern & Labels, die gerne spektakuläre Image-Fotografie & Editorials mögen), können wir nun für zukünftige Zusammenarbeiten tolle neue Kulissen als Aufnahmeorte anbieten.

Also: Ein voller Erfolg!


Doch nun möchte ich ersteinmal zu einem ganz anderen Erfolg kommen.

Ich hatte vor einer ganzen Weile bereits angedeutet, dass eine ganz besondere Publikation im Raum steht. Jetzt halte ich endlich das Resultat in meinen Händen.

Also, zur Erklärung:

Ja, das bin ich auf dem Cover und das Buch heißt "Ko Amar Sarathustra", d.h. übersetzt "Also Sprach Sarathustra".

Aaaber: Es handelt nicht von mir. ;-)

Dies ist die Neuauflage einer sehr bekannten hebräischen Übersetzung von David Frishman, der Nietzsches "Also spach Zarathustra" übersetze.

Der Herausgeber dieser Neuauflage, Aviram Sariel aus Israel, wollte unbedingt dieses Bild von mir als Buch-Cover hierfür nutzen.

Und da ich ein Stück weit ein Nietzsche-Fan bin und natürlich meinen Künstlernamen eben an Nietzsches meistgelesenes Werk angelehnt habe, konnte ich die Anfrage natürlich unmöglich ablehnen. :-)

Es ist mir eine besondere Ehre, das Cover dieser Nietzsche-Übersetzung zieren zu dürfen und es bedeutet mir - ehrlicherweise - weitaus mehr, als die zahlreichen Cover, Poster, etc. auf irgendwelchen Modezeitschriften..

Und es haut mich echt aus den Socken, dass die Arbeiten von blende666 & mir ihre Wellen bis nach Israel schlagen (ok... hier hat wahrscheinlich primär mein Name zur hiesigen Publikation verholfen... ;-))

 

Wer das Buch haben möchte, kann es sicher bald im Internet oder so bestellen. Ich gebe euch mal die ISBN-Nummer durch: 978-965-92129-0-3

 

Also, liebe Leute.

Für mich ist das ein Grund zum Feiern!

Yipiiiie! :-)

 

 

 

Liebste Grüße an euch alle!

 

Eure Sarathustra

 

 

P.S.: Dieses Bild gibt es aktuell als 70 x 100cm großen Kunstdruck auf Leinwand bei mir vergünstigt zum Kauf (Druck Nr. 4 von 30; 180,- € statt 190,- €). Wer also lieber das Bild als das Buch haben möchte, kann sich gerne bei mir melden... ;-)

 


 

 

18.06.2014: Ich bin erstmal wech ;-)

Ihr lieben alle, ihr müsst nun stark sein:

Sarathustra wird nun binnen der nächsten 4 Wochen keine News und Bilder auf ihrer Seite publizieren! ;-) :-P

Denn: Es geht auf Shooting-Tour!


Wir werden durch Belgien und die Niederlande reisen. Unsere Route steht schon lange fest, die Locations sind (hoffentlich) auch dort, wo sie sein sollten und die Outfits, Accessoires & Requisiten sind nun auch komplett. Und abschließend nach gut 2 Wochen Rumshooten gibt es dann sogar noch 1 ganze Woche echten Urlaub. So ohne Kamera und ohne Erreichbarkeit! ;-)

Zwischenzeitig werden blende666 & ich zwar auch mal kurz wieder im Lande sein und Outfits umpacken, aber die Zeit wird sicher nicht ausreichen, um derweil meine Homepage auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Wer dennoch auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sicher hier und da mal eine kurze Statusmeldung oder einen Snapshot auf Facebook erhaschen. Entweder auf der Page von Sarathustra oder bei blende666 aka Tommy Boeseblende.

Während meiner Shooting-Tour könnt ihr mir aber auch weiterhin Mails schreiben; ich werde versuchen, diese regelmäßig zu beantworten.

 

Ich möchte mich von euch mit ein paar neuen Fotos verabschieden, welche auf dem letzten WGT entstanden sind (ich hatte ja bereits angedeutet, dass wir in Leipzig auch ein paar Shootings durchgeführt hatten).

Ich liiiiebe dieses Bild! :D

Accessoires: Atelier Bertoldini Giuliana;  Outfit: Gruftgewänder

 

Outfit: Gruftgewänder;  Hut: Atelier Tausendschön

 

Outfit: Johanna Macht;  Schmuck: Atelier Bertoldini Giuliana;  Latex: YourFetishWorld

 

Und last but not least seht ihr ein Bild aus unserem Workshop "Gothic Fashion Photography", welchen wir am letzten Wochenende auf der Photo+Adventure durchgeführt hatten.

Der Workshop war mit 12 Teilnehmern komplett ausgebucht und wir hatten riesig Glück mit dem Wetter: Weder zu warm noch zu kalt. Bewölkt, aber ohne Regen. :-)

Doch ich muss von meiner Seite aus sagen: Das war ein echt sehr anstrengender Workshop für mich gewesen. Wir hatten 3 Teilnehmer dabei, die schätzungsweise pro Sekunde 2 Bilder schossen. Von mir als Model erwartet man -zurecht-, dass ich nach jedem Bild automatisch die Pose wechsle. Bei solch hoher Schlagzahl kommt frau da schon ordentlich ans Arbeiten. ;-) Leider hatte ich so aber kaum noch die Chance, die Posen wirklich "sauber" zu stehen.

Naja; zum Glück hatte die Mehrheit der Fotografierenden mir - und auch sich selbst - ausreichend Zeit gelassen, um schöne Bilder erzeugen zu können. ;-)


Seiden-Kleid: Johanna Macht;  Latex-Korsett: Fantastic Rubber;  Latex-Catsuit: YourFetishWorld

 

 

Liebste Grüße und bis Juli!

Eure Sarathustra

 

 

 

12.06.2014: Hottest WGT ever!

Das WGT ist vorbei. Das Schwitzen hat ein Ende.

Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass dies das heißeste WGT aller Zeiten war, denn so hohe Temperaturen (bis zu 42°C) gab es über Pfingsten in Leipzig noch nie.

So schlurften wir - von Schatten zu Schatten wandernd - über das Agra-Gelände, durch die Stadt und durch die Parkanlagen. Meine sooo toll ausgedachte Outfit-Planung hatte ich dann auch kurzerhand über den Haufen geworfen und nur noch das notdürftigste angezogen. Latex? - Nein danke. Edelstahl-BH? - Nur, wenn ich meine Brüste braten will.

Und ich hatte ja extra noch ein paar mehr dicke Strumpfhosen, Blusen & Co. eingepackt, damit ich auch ja nicht friere.

*aaargh*

:D

Den kleinen Film, den blende666 für das Dark Spy Magazine vom WGT 2014 gedreht hat, wird es dann wahrscheinlich auf der DVD-Beiliage der nächsten Dark Spy zu sehen geben.

Hier sichten wir gerade das erste Videomaterial: Meine Einleitenden Erklärungen zu diesem grandiosen Festival.

(Foto: Nica Sdodip; Outfit: YourShape)


Aber was gibt es sonst noch über's WGT zu berichten? - Also: Einige der geplanten Events konnte ich leider, leider nicht wahrnehmen, da mir die Hitze zu sehr zu schaffen gemacht hatte. :( Aber die Dinge, die ich dann doch mitgemacht hatte, waren - wie immer - ausnahmslos erstklassig schön gewesen. :-)

Wir waren zum Feiern wieder in der Moritzbastei, hörten uns im Gewandthaus ein Orgelkonzert an, trafen viele tolle Menschen, besuchten kurz das Model-Fotografen-Picknick und waren natürlich etwas länger auf dem Viktorianischen Picknick unterwegs. Und: Dieses Mal habe ich ganz penibel darauf geachtet, wer mich fotografiert & filmt. Denn ich habe einfach keine Lust mehr, meinen Allerwertesten wieder in der BILD abgedruckt zu finden, oder zu - meines Erachtens nach völlig geschmacklosen - Kommentaren bei RTL & Co. über den Bildschirm zu huschen.

Bisher scheint es so, als hätte es funktioniert. :-)

Ich habe bisweilen lediglich ein Bild beim mdr von mir gefunden. Und von arte sowie der lvz habe ich mich bereitwillig filmen lassen (als "sexy" lasse ich mich in angebrachtem Rahmen ja durchaus gerne mal bezeichnen ;-)).

- Mal schauen, was man in nächster Zeit noch so an Bildmaterial von mir finden wird... ;-)

Auf jeden Fall hat blende666 wieder jede Menge Bilder geschossen. Natürlich auch von mir. - Und die möchte ich euch auch nicht vorenthalten! ;-)

Beginnen wir mit dem Viktorianischen Picknick. Hier kam mein selbstgebasteltes Gedöns zum Einsatz, wenn auch mit weniger Latex-Accessoires, als ursprünglich geplant:


 

Am 2. Tag (Samstag) hatte ich mich dann schon zum AMF-Outfit entschlossen, wobei ich spontan einen kürzeren Rock dazu wählte:


 

Tag 3 war (Outfit- & Styling-technisch) nur noch eine absolute Notlösung.Aber dafür könnt ihr hier immerhin mal 60% des Dark Spy WGT Teams sehen:

Michael Falkenstein, Nica Sdodip & Sarathustra.


(Fragt nicht, wie ich auf den Baum gekommen bin. Es war definitiv außerordentlich unelegant.)

 

Der Beginn des letzten Tages sah noch halbwegs passabel aus,

aber nach dem letzten Shooting bestand mein Erscheinungsbild nur noch aus einem wilden Durcheinander:

Das halbzerstörte MakeUp vom vorangegangenen Shooting, gemischt mit einfach irgendwelchen Klamotten, die ich auch nur zur Hälfte angezogen hatte, dazu einen Hut, um meine Unfrisur kaschieren zu können - und dann hinterher noch ein Collier aus dem Hause Bertoldini Giuliana, welches ich als "kleines Dankeschön" für das Shooten mit seinem Schmuck erhielt. <3


Apropos Shooting-Reste: Selbstverständlich haben wir auch wieder ein paar "richtige" Shootings in Leipzig gemacht (diese Bilder gibt's erst später):

2 Steampunk-Sets in Zusammenarbeit mit Mariell Felicitas - Gruftgewänder, Atelier Bertoldini Giuliana und Atelier Tausendschön und dann noch das bereits vorher angekündigte Setting mit Johanna Macht, Schmuck von Bertoldini Giuliana + ein bisschn Latex. Und da es für so ein warmes Outfit draußen viiiiel zu heiß war, hatten uns Lucardis Feist angeboten, in ihren angemieteten Räumlichkeiten zu shooten. - Das war so unglaublich lieb von ihnen und schlichtweg die Rettung für uns! <3

Neben Lucardis Feist habe ich auch noch weitere tolle Menschen neu kennen lernen dürfen. Und so viele alt-bekannte Gesichter wieder getroffen. Das war einfach wundervoll!

Nur zu schade, dass ich nie genügend Zeit hatte, um mich mit all den lieben Menschen ausreichend lange unterhalten zu können. - Die Terminlage auf dem WGT ist einfach immer der Wahnsinn.


Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass dieses Jahr weniger Gothics zugegen waren. Zudem gab es in der Innenstadt noch eine Simultanveranstaltung: Irgend so ein Stadtfest. Anstelle der sonst mit schwarzer Kleidung und Ruhe gefüllten Straßen gab es nun viele laute, betrunkene, BUNTE Menschen und Schlagermusik. Ich hab dementsprechend versucht, die Innenstadt so weit wie möglich zu meiden. Sehr, sehr schade! Dadurch ging vieles vom typischen WGT-Flair verloren. :-(

Nun müssen wir ersteinmal noch das Foto- & Video-Material aufbereiten und bald könnt ihr dann nochmal ein paar mehr Infos zum WGT von mir sehen & lesen. ;-)

 

 

Bis dahin:

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

04.06.2014: Dark Spy No 59

Die Vorbereitungen für's diesjährige WGT laufen auf Hochtouren. Ist ja logo: Morgen geht's los! Yipiiiieee! :D

Gestern gab's noch ein kurzes Meeting mit der DARK SPY Redaktion, um unsere Aufgaben und Termine für dieses WGT abzustecken.

Eigentlich bleibt alles beim Alten: Blende666 shootet die Besucher und Sarathustra steht möglichst dekorativ in der Gegend rum. ;-)

HALT! Eine Neuerung gibt es doch! Dieses Jahr werden wir auch einen kleinen Doku-Film dazu drehen: Sarathustra bringt den Daheimgebliebenen das WGT näher!

 

Beim Meeting hielt uns die Redaktion dann noch die neue Dark Spy Ausgabe (No 59) unter die Nase: "Habt ihr die schon?" - Nö. Irgendwie noch nicht. Jetzt ja. :-)

Und was soll ich sagen? - Es gibt einen netten 2-Seitigen Artikel über das Label "Your Shape" und im Rahmen dessen auch ein paar Fotos, shot by blende666.


Ihr seht auf der linken Seite ein schönes Foto von der YourShape Fashion Show Truppe der Fetish Evolution 2014. - Was für eine schöne Erinnerung an eine echt gelungene Show!

Ich hatte sooo viel Spass daran gehabt, diese Show organisieren & choreographieren zu dürfen. Und alle Models waren sooo zauberhaft gewesen...! <3

Danke, Jungs & Mädels! :-*

Die Bilder zur Rechten sollte der aufmerksame Leser schon kennen: Es sind die beiden neuen Flyer-Motive, die ich euch schonmal hier unter den News gezeigt hatte. ;-)

 

Und wer immer noch nicht genug von Sarathustra in YourShape-Klamotten hat (also, ICH könnte davon nie genug bekommen *hihi*), der kann mich auf dem WGT be- und aufsuchen.

Dort werde ich nicht nur u.a. mit einem neuen Outfit von YourShape rumlaufen, sondern obendrein auch noch jedem, der will, ein Dark Spy Magazin schenken; und zwar die Ausgabe No 53, in welcher ihr ganz viele Bilder von der ersten Zusammenarbeit zwischen blende666, YourShape & mir sehen könnt: Auf dem Back-Cover, auf 2 Postern und im Steampunk-Special. ;-)

 

 

Soweit von mir.

Ich hoffe, man sieht sich über Pfingsten in Leipzig? ;-)


 

Eure Sarathustra

 

 

 

17.05.2014: Workshops! :-)

Junge, junge - was für ein anstrengendes Wochenende!

Gestern haben blende666 & ich noch ein 4-stündiges Einzelcoaching zum Thema "Fine Art Nude" gegeben.

Heute gab's dann einen 7-Stunden Workshop bzgl. "Aufsteckblitze".

Zum Glück war das Wetter heute am Nachmittag so schön, dass wir ein paar Übungs-Sets outdoor shooten konnten. Ich habe mich riesig gefreut, so viele liebe Menschen neu kennen gelernt zu haben. Und die "alt-bekannten" Gesichter heute waren natürlich auch mal wieder ein Highlight für mich. <3

Ich danke den Workshop-Teilnehmern für diesen superschönen Tag! Ich hatte sooo viel Spass. :-)

 

Doch Ausruhen ist nicht mein Style. ;-)

Morgen gibt's noch einen Termin privater Natur und dann ist das Wochenende schon wieder rum.

 

Und natürlich läuft bereits jetzt die Planung & Vorbereitung für die nächsten Workshops!

Also bitte folgende Termine merken *grins*:

 

Fr, 13.06.2014: "Gothic Fashion Photography". 18:30 - 22:30 Uhr im Landschaftspark Duisburg.

Dozent: blende666;  Models:  Amethysta & Sarathustra.  129,- € p.P.

Buchbar über die Photo+Adventure.


 

 

So, 14.09.2014: "Modelcoaching für Foto-Models". 12:00 - 17:00 Uhr im Studio fotomagic in Gelsenkirchen.

Dozentin: Sarathustra;  Fotograf: blende666.  99,- € p.P.

Buchbar über die Fotoakademie.pro.


 

 

So, 12.10.2014: "Modelführung für Fotografen/innen". 14:00 - 19:00 Uhr im Studio fotomagic in Gelsenkirchen.

Dozentin: Sarathustra;  Übungsmodels: Sarathustra & ??? (wird noch bekannt gegeben. ;-)).  94,- € p.P.

Buchbar über die Fotoakademie.pro.

 


Liebste Grüße an euch alle und ich würde mich freuen, euch auf einem der nächsten Workshops begrüßen zu dürfen! ;-)


Eure Sarathustra

 

 

 

 

14.05.2014: "Dark Side - the World of Darkness" auf Facebook

Mal eine nahezu philosophische Frage: Ist es etwas Besonderes, als Titelbild & Profilbild eine Facebook-Seite mit knapp 20.000 *likes* zu zieren?

- Wahrscheinlich nicht. Doch ich danke dem Inhaber Trevor für seinen Support. ;-)


Fotos: blende666;  Outfit Header: Johanna Macht;  MUA Header: Kami Zero;  Outfit Profilbild: YourShape

 

Referenz hin oder her - ich möchte trotzdem auf diese nette Seite hinweisen, die (wie ich finde) oftmals sehr schöne Bilder aus dem Gothic-Bereich in Umlauf bringt.

 

Wer auf Facebook einen Account hat, kann gerne die "DARK SIDE - World of Darkness" besuchen und durch die Bilder stöbern.

Mich findet ihr dort auch in einem extra für mich eingerichteten Album. Und immer wieder mit wechselnden Bilder auf der Titelseite und im Profilbild.

- Sarathustra is watching YOU! ;-)

 

Ach ja: wenn ihr schon dabei seid, dann stattet meiner *like me* Page auch mal einen Besuch ab, falls es euch interessiert. ;-)


 

 

Liebste Grüße und bis bald ,

Eure Sarathustra

 


 

 

12.05.2014: WGT is coming soooooon! :-)

Bald ist es so weit! Nur noch 17 Tage bis zum WGT! Yehaaa! :-)

Mein Lieblings-Festival steht also vor der Tür - und same procedure as every year: Blende666 & ich sind wieder im Auftrag des DARK SPY Magazins vor Ort.

Mein Job wie jedes Jahr: Möglichst nett aussehen, die DARK SPY Armbinde in die Kameras halten und ansonsten viel Spass haben.

Blende666 wird - wie jedes Jahr - Event-Fotos von ein paar der Acts und vor allem von den Besuchern schießen.

Leider kann meine Schwester dieses Jahr nicht als meine Begleitung mitkommen. *heul* Aber dafür ist eine andere liebe Freundin mit am Start. :-)

 

Nun sind 2 Fragen doch besonders wichtig:

1) Wo werden blende666 & Sarathustra anzutreffen sein?

2) Oh je, was zieh ich nur an! :D

 

Zu Frage 1):

Unser Zeitplan steht noch nicht komplett fest; es sind ja auch noch nicht alle Events vom WGT bekannt.

Aber ein paar Dinge sind schonmal ganz sicher:

Am Freitag Nachmittag geht's zum Victorianischen Picknick in den Clara-Zetkin-Park.

Abends möchte ich mir auf jeden Fall "Apocalyptica meets Wagner" anhören. Ich denke, das könnte sehr vielversprechend sein. :-)

Am Samstag Abend wird's vor der Obsession Bizarre noch ein Orgelkonzert (Bach / Strauss / Reger) im Gewandthaus geben. - Der Sonnabend ist also auch schon gänzlich ausgefüllt.

Sonntag Mittag geht es evtl. zum Model-Fotografen-Treffen; aber das steht noch nicht ganz fest.

Mozarts Requiem ist ja ein "Muss" auf dem WGT. Letztes Jahr habe ich jenem im Völkerschlachtsdenkmal gelauscht; das war wirklich grandios! Dieses Mal gibt es die Möglichkeit, das Requiem in der Oper am Montag Nachmittag zu sehen. - Einfach perfekt, um das WGT ausklingen zu lassen!

Außerdem werden wir uns einer der Führungen auf dem wunderschönen leipziger Friedhof anschließen. An einem der Tage möchten wir zudem die Fashion-Vernissage von Feist besuchen.

Und dann wollen wir uns unbedingt noch mit vielen lieben Leuten treffen, durch die Makthalle des Agra-Geländes schländern und irgendwo "ein bisschen" shooten.

 

Hier mal ein Bild vom letzen Jahr, für den Vorgeschmack. ;-)


Photo: blende666;  Jewellery: Atelier Bertoldini Giuliana

 

Zu Frage 2:

Zum Victorianischen Picknick plane ich ein Outfit aus schwarzem Latex mit Pfauen-& Hahnen-Federn zu tragen, dazu jede Menge Glitzerzeug vom Atelier Bertoldini Giuliana. Ich hoffe, das Wetter spielt mit! ;-)

Ebenfalls eher edel und mit Federn geschmückt wird ein Set von Lackina sein, welches mit in den Koffer kommt.

Von YourShape werde ich sowohl ein Steampunk-Outfit als auch ein neues Cyber-Outfit mitnehmen.

Mein neues Korsett von Fleischauer Creations (AMF) möchte ich natürlich auch auf dem WGT tragen.

Johanna Macht schneidert auch mal wieder ein Kleid auf meine Maße; dieses Mal aus roter Seide, welches ich mit Accessoires aus schwarzem Latex kombinieren werde.

Außerdem werde ich noch ein ganz besonderes Outfit aus Edelstahl von Heiße Eisen + Latex mitbringen, an welchem viele Labels, Familie & Freunde zusammen gearbeitet haben (mein Dank an Lackina, Fantastic Rubber, YourFetishWorld, meine Schwester und an "Gerümpel Günther").

 

Nun seid ihr vollends informiert und ich hoffe, man sieht sich bald in Leipzig. ;-)

Wenn ihr vor Ort seid und mich irgendwo treffen wollt, dann kommt vorbei, quatscht mich an oder ruft mich an (falls ich das Handy hören sollte): 0163/1632281.

 

 

Liebste Grüße!

*freu*


Eure Sarathustra

 


 

 

06.05.2014: Kreatives Arbeiten mit dem Aufsteckblitz, 17.05. in Gelsenkirchen

Für alle, die noch nie dabei waren, für alle, die neugierig sind und für alle, die nochmal mitmachen wollen:

Blende666 bietet seinen Erfolgs-Workshop "Kreatives Arbeiten mit dem Aufsteckblitz" mal wieder an. ;-)


Das bedeutet:

7 Stunden Intensiv-Training mit viel Theorie & Praxis, Test-Shootings mit 2 Models (Trinitiy NRW & meiner einer) und jeder Menge Spass.

Hier mal eine grobe Themenübersicht:

- Grundlagen (kurze Wiederholung)
- Typische Probleme bei der Verwendung von Aufsteckblitzen
- Mögliche Problemlösungen
- TTL versus Manuell
- Entfesseltes Blitzen und kreativer Einsatz von Aufsteckblitzen
- Exotisches, wie Colour Shifting oder Blitzen mit Pol-Filtern
- Tipps und Tricks / sinnvolles Zubehör


Ihr solltet eure eigene Kamera mitbringen und gerne auch alles, was ihr selber an Blitz-Besteck schon euer Eigen nennt.

 

Jetzt nochmal alle wichtigen Daten auf einem Blick:

Wann: Sa, 17.05.2014

Zeit: 11:00 - 18:00 Uhr

Wo: Mietstudio Fotomagic, Pommernstr. 17a, 45889 Gelsenkirchen

Dozent: blende666

Models: Sarathustra & Trinity NRW

Teilnehmer: Anfänger bis Fortgeschrittene; maximal 10 Teilnehmer

Preis: 89,- € p.P.

 

Im Preis enthalten ist - wie immer - einfach ALLES: Studiomiete, Modelgage, Dozentengage, Getränke, Snacks (Sarathustra schmiert wieder höchstpersönlich die Brötchen) und nichtkommerzielle Nutzungsrechte für die geschossenen Fotos.

 

Wenn ihr Fragen habt und/oder euch anmelden wollt, dann wendet euch bitte an

info (at) blende666.de

Oder schaut mal unter folgendem Link nach:

*klick mich*

 

 

Liebe Grüße und vielleicht sieht man sich ja demnächst in Gelsenkirchen? ;-)

 

Eure Sarathustra

 

 

 

27.04.2014: Farewell, Fetish Evolution.

Das lange Fetish Evolution Weekend ist vorbei und es gibt soooo viel zu erzählen, dass ich ganze Bücher damit füllen könnte! :D

Aber um euch nicht zu sehr zu langweilen, breche ich meine Erlebnisse hier auf kurze Skizzierungen herunter. ;-)

Zunächst sei gesagt: Für mich war dies die letzte Fetish Evolution, bei der ich als Team-Mitglied mitgewirkt habe.


Blende666 hatte ja bereits einige Wochen vor Veranstaltungsbeginn seinen Posten in der Organisation der ART Bizarre aufgegeben. Ich selber entschied mich dazu, dieses Jahr die Leitung der ART Bizarre noch einmal durchzuführen. Ich wollte die Organisation dieser Kunstausstellung nicht so spontan brach liegen lassen und den Künstlern sowie den Besuchern dennoch eine tolle Veranstaltung bieten. - Dem positiven Feedback nach zu urteilen, ist mir dies auch gelungen. :-)

An dieser Stelle möchte ich eine der ausstellenden Künstlerinnen - Anna Ionannidis von Schmerzmöbel - zitieren:


"[...] thanx to the lovly Sarathustra von Lichtenstein she make al this happent and her truth angargement!

BUT SADLY ITS A FACT THAT THE FETISH EVOLUTION TAKE MUCH AND GIVES LESS. [...]"

Mehr möchte ich dem nicht hinzufügen... ;-)

 

 

AAAAABER:

Trotzdem war es ein schönes langes Wochenende und die ganzen großartigen Menschen, die ich vor Ort getroffen hatte, ließen die Fetish Evolution wieder zu einem tollen Event werden! <3

Aus gegebenem Anlass nahmen blende666 und ich an einigen Events nicht teil (z.B. Nuit Bizarre Dinner, Pre-Party, Barbeque, etc...). Stattdessen genossen wir die Abende mit unseren Freunden in gemütlicher Atmosphäre (ein besonderes Dankeschön geht hierbei an Devinity Berlin & Louis Fleischauer :-*).

 

Wer sich nun fragt, was Sarathustra auf den einzelnen Events an Outfits getragen hat, bekommt hier & jetzt einen kleinen Einblick... ;-)


1) Zur Model & Makers trug ich ein selbstgeklebtes Latex-Kleid. Es ist sogar fast nicht auseinandergefallen - ich war so stolz auf mich! :D

 

2) Hier ein paar Impressionen von den Messe-Tagen:

1. Outfit by Lackina | 2. Outfit by Louis Fleischauer Creations | 3. Outfit by YourShape

 

3) Last but not least: Die Pool-Party!

Outfit: Feline Latex Design

 

Wie schon beschrieben, war die ART Bizarre mal wieder wirklich schön gewesen; ich war mächtig stolz auf die diesjährige Künstlerauswahl: Die ausgestellten Kunstobjekte waren von hoher Qualität und die zugrundeliegenden Konzepte zeugten von so viel wundervoller Kreativität, dass ich jeden Tag auf's Neue begeistert war. :-) Auch die dahinterstehenden Menschen waren einfach ganz großartig und liebenswert, sodass ich meine Zeit auf der ART Bizarre sehr genießen konnte und jeeede Menge Spass hatte. <3

stehend von links nach rechts: Surrealerotik, blende666, Karl Marx, Bykonjinart

sitzend von links nach rechts: Justine Davinia Simon, Sarathustra, Schmerzmöbel

 

Aber natürlich habe ich auch viel Spass und tolle Gespräche mit den Besuchern und den ausstellenden Designern & Modelabels gehabt! So plante man neue gemeinsame Projekte und kommende Events.

Zu viel möchte ich noch nicht verraten, aber einen kleinen Einblick gebe ich euch gerne:

Geplant ist u.a. ein Katalog-Shooting für Savage Wear, ein weiteres Image-Shooting für YourShape und eine Fashion Show mit Bondinage auf der Dominatrix im November... ;-)

 

Apropos YourShape:

1) Die neuen Flyer darf ich euch nun endlich zeigen:

 

2) Die Fashion Show auf dem Ball war suuuper! Alle Models waren sehr engagiert und halfen mit sehr viel Herzblut dabei, meine Choreo-Ideen umzusetzen. Ich danke den 13 Ladies & Gentlemen, die wirklich alles gegeben haben, um diese Fashion Show zu einem echten Highlight werden zu lassen! Und ich danke insbesondere YourShape für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Es war mir eine Freude, die Organisation & Choreographie für dieses Label zu übernehmen. - Gerne wieder! ;-)


Weitere Details und amüsante Anekdoten gibt es, sobald das Video der Fashion Show online ist.

Aber ihr dürft mir glauben: Es wird interessant! ;-)

 

 

Das war's für's Erste. ;-)

Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche und freue mich jetzt schon auf die nächsten Events!

(--> Nicht vergessen: Schaut unter meinen Dates nach! ;-) )

 

 

Eure Sarathustra


 

 

 

11.04.2014: Photo+Adventure in Duisburg: Workshop "Gothic Fashion" 13.6.

Erstmalig startet das österreichische Event-Konzept "Photo+Adventure" in Deutschland - und zwar in der Location des Landschafstpark Duisburg.

3 Tage lang im Juni (vom 13.6. bis zum 15.6.) findet ihr dort jede Menge Aussteller rund ums Thema Fotografie; seien es Messe-Stände diverser Händler oder Foto-Präsentationen verschiedener Fotografen/Innen.

Und zudem gibt es auch jeeede Menge interessante Workshops, die ihr vorab buchen könnt.

Als Dozenten sind für euch u.a. vor Ort: Sascha Hüttenhain, Uli Staiger, Michael Quack, und viele mehr.

Umso mehr freuen wir uns, dass blende666 & ich auch mit einem Workshop an diesem Event partizipieren dürfen. :-)


Ihr könnt euch sicher vorstellen, welchen Themenbereich wir den Besuchern näher bringen wollen:

GOTHIC FASHION PHOTOGRAPHY

(Foto: blende666; Model: Sarathustra; Outfit: Johanna Macht; MUA: Arthemis Maskenbild)

Unser Workshop findet natürlich am Freitag, den 13. statt.

Und zwar von 18:30 bis 22:30 Uhr.

Es geht um düstere bis mythische Lichtsets, kombiniert mit aufwendigen Designer-Outfits, die vom Stil her an vergangene Mode-Epochen angelehnt sind: Sei es Barock, Gründerzeit (= Romantik) oder Empire.

Und da wir mit einer Teilnehmerzahl von 7 bis zu 12 Leuten rechnen können, haben wir auch direkt noch ein zweites Model dazu gebucht: Amethyta.

So haben die Teilnehmer die Möglichkeit, jene extravagante Art der Fashion Fotografie innerhalb von 4 Stunden in 4 verschiedenen Sets auszutesten (je Model 2 verschiedene Settings).

Bitte die eigene Kamera mitbringen, die einen Blitz-Synchron-Anschluss hat. Die Blitztechnik für diesen Workshop stellt uns Hensel zur Verfügung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,- € pro Person.

Anmeldung bitte ausschließlich über die Workshop-Seite der Photo+Adventure:

*klick mich*

 

Oh man, ich finde das total klasse und freue mich riiiiiiiiiiesig, dabei sein zu können!

Und ich freue mich auf EUCH! :-*

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

08.04.2014: Fetish Evolution is coming sooooooon!

Ersteinmal ein dickes "SORRYYYYY", dass ihr so lange keine News mehr von mir lesen & sehen konntet. Das liegt nicht etwa daran, dass "nichts los" ist bei mir. Ganz im Gegenteil: Aktuell gibt es so viele tolle neue Projekte, Shootings und Jobs für mich, dass ich keine Zeit hatte, hier etwas zu schreiben oder neue Bilder zu posten.

Heute möchte ich ersteinmal erneut auf das hinweisen, was mich momentan zeitlich am allermeisten einspannt: Das kommende Fetish Evolution Weekend. :-)

Die Leitung der ART Bizarre (also der Kunstausstellung im Untergeschoss des Messe-Hotels) habe ich mittlerweile alleine inne. Aber blende666 wird dennoch auch vor Ort sein.

Wir planen eine Shooting-Area im ART Bizarre Bereich, welche mein Götter-Gatte betreuen wird. Alle akkreditierten Fotografen/Innen können dort shooten. :-)

Ferner steht die Künstlerauswahl für die ART Bizarre natürlich auch jetzt fest: Schmerzmöbel, Surrealerotik, Justine Davina Simon, Bykonjinart und blende666 & Sarathustra.

Ich bin stolz auf diese exklusive Auswahl! Das wird wundervoll! <3

Und ja, ihr habt richtig gelesen: Blende666 & ich stellen natürlich auch wieder Kunstdrucke aus! :-)


 

Hier mal unser Exposé:

 

There is an old German saying that goes “An image says more than a thousand words”, which is also the theme of the new art exhibit, ‘Dark Fairytales’, by the artist couple blende666 & Sarathustra.

For this exhibition the artists choose art prints on Canvas and ALU Dibond, showing deviant stories filled with melancholy, desires, ambitions and sable passions.

The couple wants to enlighten human desires, dark wishes, dreams and visions by entitling and giving them faces through photography.

Every single exhibited picture should tell its own story – be it only a gentle susurration, or a loud scream – offering the viewer an image to identify his/her own story and experience with.

 

Soweit zum Thema ART Bizarre... ;-)

Die Fashion Show von YourShape am Ostersonntag wird auf jeden Fall auch echt toll. Wir werden 14 schöne Menschen, tolle Outfits und einige Special Efects auf die Bühne bringen.


Gestern ist uns unglücklicherweise noch ein Model abgesprungen, aber der Rest ist soweit in trockenen Tüchern.

Ich selber werde als letztes Model in einem weiß-silbernen Outfit über den Laufsteg wandeln. - Wehe, ihr jubelt & klatscht dann nicht alle ganz laut!! :D ;-)

 

Ihr könnt mich die ganzen Tage auf dem FE Weekend besuchen.

Hier mal die Angaben, WANN SARATHUSTRA WO sein wird (der offizielle TimeTable der FE ist hier):


Fr, 18.04. ab 20:00 Uhr: Models & Makers (nur geladene Gäste, Foyer Hotel Bredeney)

Sa, 19.04. von 10:00 bis 18:00 Uhr: Messe & ART Bizarre (Hotel Bredeney)

Sa, 19.04. von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr: Nuit Bizarre Dinner

Sa, 19.04. ab 23:00 Uhr: Pre Party

So, 20.04. von 11:00 bis 15:00 Uhr: Messe & ART Bizarre (Hotel Bredeney)

So, 20.04. kurz nach Mitternacht: Fashion Show YourShape auf dem Ball (Delta Musikpark Essen)

Mo, 21.04. von 11:00 bis 13:00 Uhr: Fetish Brunch (Hotel Bredeney)

Mo, 21.04. von 13:00 bis 18:00 Uhr: Messe & ART Bizarre (Hotel Bredeney)

Mo, 21.04. ab 20:30 Uhr: Barbeque & Pool Party (Hotel Bredeney)

Di, 22.04. ab 10:00 Uhr: Byebye Breakfast (Hotel Bredeney)

 

Das werden ganz schön harte Tage. :-)

Aktuell bin ich mir mit meinen Outfits noch nicht so ganz schlüssig.

Ich denke, auf der Messe werde ich Kleidung von Lackina und von Fantastic Rubber tragen. Zur Pool Party gibt's einen süßen Latex-Bikini von Feline Latex Design.

Und der Rest? - Mal schauen. Ihr könnt mir gerne Vorschläge melden oder mir Outfits dafür sponsern. ;-)

 

 

Liebe Grüße und hoffentlich sieht man sich zu Ostern in Essen!

Eure Sarathustra


 

 

 

09.03.2014: Mit Your Shape auf die Fetish Evolution 2014

Heute haben blende666 & ich die neuen Flyer für Your Shape (extra im Hinblick auf das kommende Fetish Evolution Weekend) geshootet. - Es waren mal wieder atemberaubende Outfits! <3

Your Shape wird auf der Fetish Evolution wieder mit einem Messe-Stand vertreten sein. Und dieses Jahr ist Your Shape auch noch zudem mit einer grandiosen Modenschau auf dem legendären Fetish Evolution Ball dabei. - Das wird toll! :-)

Und Sarathustra wird nicht nur als Model auf den Flyern und auf dem Laufsteg der Fashion Show zu sehen sein... - Nein, auch hinter den Kulissen werde ich für Your Shape einiges tun:


Ich organisiere die Fashion Show für Your Shape. Dies inkludiert neben der Choreographie und der Bühnengestaltung auch die Modelsuche.

Also, ihr hübschen Damen & Herren da draußen... Wenn ihr mit mir zusammen für Your Shape den Laufsteg der Fetish Evolution rocken wollt, dann bewerbt euch ganz schnell!

Hier unsere Anforderungen:

Frauen:

Größe: 162 - 172cm

Konfektion: S (ggf. kleine M)

Laufstegerfahrung, sicheres Laufen in High Heels

 

Männer:

Größe: 175 - 185cm

Konfektion: M( ggf. auch große S oder kleines L)

 

Schickt eure Bewerbung mit euren aktuellen Maßen (Körpergröße, Brust, Taille, Hüfte, Po, Schuhgröße) und ein paar aktuellen Bildern (Portrait & Ganzkörper) entweder an:

 

info (at) sarathustra.de

korsett (at) yourshape.eu

models2014 (at) fetishevolution.de

 

 

Liebste Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra

 

 

 

01.03.2014: Cover des neuen Albums "Symbiose" von Error Enter Exit

Die Band "Error Enter Exit" hat sich in eine sehr alte Fotostrecke von blende666 & mir verliebt. Sie passt vom Konzept her perfekt zu ihrem brandneuen Album "Symbiose". Nun ziert unser gleichnamiges Bild das Cover der neuen CD.

:-)


 

 

Und im Header auf der Homepage & auf deren Facebook-Seite gibt es nun auch noch zusätzlich eine Neubearbeitung aus jener alten Serie zu sehen.



 

Das Album "Symbiose" gefällt mir selber auch wirklich gut; ich mag ja eh alles, was in den düsteren Elektronikbereich / EBM geht. :-)

Meine Favouriten auf der neuen CD sind:

"Alpha Omega" (sehr ruhig, rein instrumental und schön zum Entspannen)

"Rose" & "Symbiose" (beide etwas "fetziger"; super geeignet zum Tanzen, Feiern und Spass Haben).


Also: Reinhören lohnt sich. ;-)

Wer das Album käuflich erwerben möchte, findet hier den entsprechenden Link zu Amazon:

*klick mich*

 

Ein Passendes Musikvideo, bei dem ich mitspielen soll, ist auch noch geplant. ;-)


Im Übrigen möchte ich auch nochmal auf Stahl+Leidenschaft hinweisen. Die supercoolen Cyber-Applikationen, die ich auf den Fotos trage, stammen nämlich alle von dort.

Hier gilt somit: Vorbeischauen lohnt sich. ;-)

 

 

Liebste Grüße an euch alle und ein schööönes Wochenende!

 

Eure Sarathustra

 

 

 

 

25.02.2014: Fetish Evolution - ART Bizarre: Artist Call!

Als Art Director der Fetish Evolution - ART Bizarre kommen blende666 & ich hiermit mal unserem Amt nach, indem wir den offiziellen Artist Call nochmal publik machen. ;-)


(Photo: blende666; Model: Sarathustra; MUA: Emily XhiuWei; Outfit: YourFetishWorld; Layout: Carina Meyer Broicher)

 

Ab JETZT sind alle Künstler dazu aufgerufen, uns ihre Bewerbung für einen Ausstellungsplatz auf der ART Bizarre zuzustellen.

Auch in diesem Jahr soll es wieder ein spezielles Motto geben, an welchem sich die Kunstobjekte orientieren sollen: "Fetish Stories".

 

Über die verschiedensten medialen Wege, welche die Kunst gehen kann, soll das Thema "Fetish Stories" transportiert werden: Fotografien, Installationen, Skulpturen, Gemälde, Lyrik und noch vieles mehr... denn die Kunst hat tausende von Gesichtern und noch mehr spannende Geschichten zu erzählen.

Hierbei bleibt es dem jeweiligen Künstler selbst überlassen, ob er mit seinen Werken klare und deutliche Geschichten vorgibt, oder ob er eine Basis für den Betrachter schafft, um im Rezipierten die eigenen Geschichten (wieder) zu finden.

 

Bitte sendet eure Bewerbungen (Konzept und erste Bilder / Textauszüge von euren Exponaten) bis zum 15.03.2014 an: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

 

Liebe Grüße und wir sind auf eure Mails gespannt! ;-)

 

Eure Sarathustra

 

 

P.S.: Weitere Infos zum kompletten Fetish Evolution Weekend, in welches die ART Bizarre eingebettet ist, findet ihr unter www.fetishevolution.de



 

 

 

16.02.2014: Foto-Workshop: Fetish Fashion Photography am 8.3. in Gelsenkirchen

Heute hatte ich ein kleines Treffen & Shooten von den Models & Fotografen meiner letzten Workshops geleitet. Mit meiner Hilfe haben die Jungs & Mädels heute innerhalb von 4 Stunden viele gemeinsame Shootingsets umsetzen können. Ich denke, wir hatten alle jede Menge Spass. Außerdem hoffe ich natürlich auch, dass jeder noch etwas dazu lernen konnte. ;-)

Im Anschluss an dieses Coaching hatte ich dann noch selber ein kurzes Shooting. Wieder jede Menge Spass und einige nette Bilder.
Für heute bin ich dann nun ganz schön erschöpft; Aber keine Zeit, sich lange auszuruhen!
Unser nächster Foto-Workshop ist in Vorbereitung:


Am 8.3. Fetish-Fashion-Photography in Gelsenkirchen - und es sind noch 2 letzte Plätze frei!


 

Bei diesem Workshop wird viel Know-How vermittelt, denn gerade im Bereich der Fetisch-Fotografie gilt es auf einige Besonderheiten zu achten.
In den verschiedenen Fotosets werden unterschiedlichste Bereiche von Fetish-Fashion aufbereitet; Der primäre Fokus liegt hierbei – wie der Titel des Workshops schon verrät – auf der Kleidung:
Ein Schwerpunkt ist z.B. die spezielle Ausleuchtung von Latex-Outfits, sowie die Unterschiede in der Lichtbrechung von Latex und PVC, Leder und Metall.

Zudem werden die Teilnehmer/-innen in aufwendig geplanten und vorbereiteten Foto-Sets auf eine spannende Reise mitgenommen.
Jeder soll ausreichend Gelegenheit erhalten, mit Model Sarathustra die eigenen Ideen bei den Shootings umzusetzen. Dozent blende666 wird hierbei mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Die Teilnehmer/-innen nehmen also nicht nur jede Menge an brauchbaren Infos, Tipps & Tricks mit nach Hause, sondern auch noch tolle Bilder, die sie für ihre Eigenwerbung verwenden dürfen.

Datum: Sa, 08.03.2014
Zeit: 15:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Mietstudio „fotomagic“, Pommernstr. 17a, Gelsenkirchen
Model: Sarathustra
Dozent: blende666
Teilnehmer: 4-6 Personen; Anfänger bis Fortgeschrittene
Preis: 119,- € / Person


Im Preis enthalten sind: Modelgage, Dozentengage, Studiomiete, alkoholfreie Getränke, nicht-kommerzielle Nutzungsrechte für die entstandenen Bilder (der Vertrag kann gerne vorab eingesehen werden).

 

 

Ich hoffe, man sieht sich dort? ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

 

10.02.2014: 4 Seiten Editorial & Interview & Video im GOTHIC Magazine No. 81

Durch das von uns gestellte Cover-Bild auf der Ausgabe Nr. 80 wurde es ja bereits angekündigt - und nun ist es da: Das Editorial von blende666 & mir ist in der brandneuen Ausgabe des Gothic Magazines (No 81) zu sehen. :-)

Es handelt sich hierbei um noch gänzlich unpubliziertes Bildmaterial.

Berichtet wird auf 4 Seiten über unser Shooting im Schloss Bückeburg. Vieles lief an dem Tag total schief, sodass es viel zum Schmunzeln gibt - aber den Bildern merkt man das glücklicherweise nicht an. :-)

Bei der Deluxe Edition des Magazins liegt noch eine DVD bei, auf der das MakingOf Video von diesem Shootingtag zu sehen ist.

Wir freuen uns sehr über dieses schöne Editorial und hoffen, dass euch die Bilder auch gefallen. ;-)

 

 

Wir danken dem ganzen tollen Team, das mit vor Ort war und uns unterstützt hat, unseren Sponsoren, sowie den Designern, die uns mit Kleidung & Accessoires ausgestattet hatten:

Danke an unsere Crew: Kami Zero (MakeUp Artist), visual-artworkZ (Video), Sinfusion (Musik für's Video), Julia S, Sven H, Anke B, Basti D (Assistance) .

Danke an die Sponsoren: Hasselblad (Kamera), Hensel (Blitztechnik).

Danke an die Designer: Maskenzauber & Erlebenskunst (Masken), Johanna Macht (goldenes & schwarzes Kleid), V-Couture (weißes Kleid).


Im Übrigen wollen wir (frühestens in der 2. Jahreshälfte) uuuunbedingt noch ein weiteres Mal nach Schloss Bückeburg fahren und dort erneut ein paar tolle Sets umsetzen!

Hierfür freuen wir uns über Mitwirkende jeglicher Art: Visagisten, Stylisten, Designer, Assistenten,... Bei Interesse bewerbt euch einfach bei uns.

 

 

Schreibt mir eine Mail oder ruft mich an. ;-)

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

 

05.02.2014: Nachruf für Barbara

Gestern erreichte mich die traurige Mitteilung, dass eine gute Bekannte - Barbara - verstorben ist.

Barbara hatte mich immer auf vielen der Vernissagen besucht, wir feierten oft zusammern in verschiedenen Clubs und es gibt jede Menge nette Erinnerungsfotos von uns beiden.


(v.l.n.r.: Chrissy, Morgana, Sarathustra, Hexana, Barbara)

Barbara hat die letzten Jahre ihres Lebens so gelebt, wie sie es sich früher immer gewünscht und nie getraut hatte. Es reuhte sie immer wieder, dass sie so viele Jahre "versteckt" und ihre Neigungen negierend gelebt und erst im späten Jahren den Schritt zum Outcoming gewagt hatte.

Doch ich finde, dass Barbara ein großartiges Beispiel dafür ist, dass es nie zu spät ist, seine Träume zu leben, und dass es einen Unterschied gibt zwischen "leben" und einfach nur "normgerecht existieren".

Sie wird uns allen ein liebevolles Mahnmal sein: "Memento Mori et Carpe Diem!"

 


 

 

 

02.02.2014: Das war der Workshop "Modelführung für Fotografen"

Mein heutiger Workshop "Modelführung für Fotografen/-innen" war wirklich klasse. :-)

Ich hatte jede Menge Spass dabei gehabt, meine Teilnehmer durch die Gegend zu scheuchen. Wir haben viel gelacht, viel gearbeitet und auch (hoffentlich) viel gelernt.

Neben Fragen, wie "Was sollte alles in einem Shootingvertrag drin stehen?", "Was sind hilfreiche Formulierungen bei der Modelmotivation?" und "Was für Basis-MakeUp braucht man für ein Fotoshooting?" gab es jede Menge Tipps & Übungen zum Thema Posing- & Mimik-Anweisungen.

Zum Schluss dann noch ein kleiner Shootingteil zum ausspannen. :-)

 

Um 19:30 Uhr waren wir dann auch "schon" fertig. Die Teilnehmer schienen alle sehr zufrieden zu sein - zumindest dem Feedback nach zu urteilen:

"ich danke DIR für den informativen Tag, und auch ein alter Hase kann noch dazu lernen."

"die atmo deines workshops war sehr angenehm, die inhalte lecker dargeboten & deine kleinen exkurse über Nietzsche erhellend Könnte süchtig machen :D"

"ja der Kurs war mal wieder spitze, die Truppe war klasse, wenn mir auch eines gefehlt hat beim heutigen Workshop. Dein ständiger Begleiter hat mir heute gefehlt."

 


 

Bei so vielen lieben Rückmeldungen bin ich natürlich dann auch ganz glücklich. :-)

 

Nächstes Wochenende (09.02.) folgt dann das Coaching für die Newcomer Models und am Wochenende danach (16.02.) organisiere ich ein kleines internes Model-Fotografen-Treffen für meine Teilnehmer aus diesen Workshops & Coachings.

 

Aber für heute ist ersteinmal Feierabend. :-)

Gute Nacht an alle!


 

Eure Sarathustra

 

 

 

21.01.2014: Workshops für Hobby-Fotografen und Newcomer Models

Unser Liebling-Fotostudio hat nun eine Fotoakademie gegründet und blende666 & mich als Dozenten dafür angeworben. :-)

Natürlich geben wir auch weiterhin unsere eigenen Workshops und bieten zu jeder Zeit Einzel- & Zwei-Mann-Coachings an.

Aber nun gibt es uns zusätzlich im neuen Kursprogramm der Fotoakademie.pro - mit Sitz in Gelsenkirchen.

:-)

Und hier möchte ich euch direkt einmal meine beiden ersten Workshops präsentieren: Sarathustra als Dozentin. ;-)

 

 

02.02.2014: "Modelführung für Fotografen/-innen":


Hilfe, ein Model! - Was nun?
Viele People-Fotografen/-innen (nicht nur Einsteiger) stehen vor der Schwierigkeit, eine Bildidee, die ihnen im eigenen Kopf vorschwebt, dem Model in verständlicher Weise richtig zu erklären.


Wie gebe ich am besten Posinganweisungen?
Gibt es spezielle Tipps und „Evergreens“ beim Thema Posing und Mimik, die ich auch einem Amateur-Model schnell erklären kann?
Was für Möglichkeiten der Ideenvermittlung und -erarbeitung gibt es?
Gos und No-Gos am Set?

Dies sollen die Kernfragen sein, zu welchen Dozentin Sarathustra Stellung nimmt und die zusammen mit den Teilnehmern im Workshop „Modelführung“ erarbeitet werden

Nach einem kurzen Theorie-Teil wird das Besprochene in der Praxis erprobt. Jeder sollte genügend Zeit erhalten, mit den bereit stehenden Models gemeinsam seinen individuellen Weg zur Bildverwirklichung zu finden.

Den Fotobeigesterten wird also neben einer großen Studiofläche auch ein Übungsmodel gestellt; ferner wird zum Abschluss die Dozentin Sarathustra selber als Model vor die Kameras der Teilnehmer/-innen treten.


Datum: 02.02.2014

Zeit: 14:00 - 19:00 Uhr

Ort: Mietstudio fotomagic, Pommernstr. 17a, Gelsenkirchen

Dozentin: Sarathustra

Übungsmodels: Nica Sdodip & Sarathustra

Teilnehmerzahl: 6-10

Preis: 94,- €


Anmeldung unter:
http://de.amiando.com/ WWXGTKC.html





09.02.2014: "Coaching für Newcomer Models"


Du hast Spass daran, im Blitzlicht-Gewitter zu stehen? Du liebst es, dich in Szene zu setzen und schöne Fotos mit zu gestalten?

ABER: Du weißt noch nicht genau, WIE??
- Dann ist dieses Modelcoaching genau das Richtige für DICH!

In einem 5-stündigen Workshop bekommst du jede Menge wichtige Infos, viele Tipps & Tricks sowie Praxis-Einheiten näher gebracht:
Wir werden der Frage nach passenden Shooting-Verträgen und Preisgestaltungen nachgehen.
Und: Agentur oder lieber Selbstständigkeit?
Einen Großteil des Coachings werden Posing- & Mimikübungen ausmachen:
Situationsspezifisches Posing, Posing mit Gegenständen, Emotionen ausdrücken, Körperhaltung, Hand- & Fußhaltung, Gestik, Gesichtsausdrücke, usw...

Ferner werden auch einige Basis-Schmink-Tipps für das Studio-MakeUp vermittelt.

Zum Abschluss gibt es dann noch ein kurzes Test-Shooting mit dem Fotokünstler blende666 (Publikationen u.a.: ELLE Deutschland, DARK SPY Magazine, LOTUS Magazin, GOTHIC MAGAZINE, etc...) und einem fertig bearbeiteten Bild, welches du für dich und deine Werbezwecke nutzen darfst.


Zielgruppe:
Dieses Coaching richtet sich an alle volljährigen Frauen und Männer, die bisher keine oder nur wenige Erfahrung im Modelbuisness sammeln konnten und sich im Bereich „Foto-Model“ gerne weiter entwickeln wollen.


Datum: So, 09.02.2014

Zeit: 10:00 - 15:00 Uhr

Ort: Mietstudio fotomagic, Pommernstr. 17a, Gelsenkirchen

Dozentin: Sarathustra

Fotokünstler: blende666

Teilnehmerzahl: 6-10

Preis: 99,- €


Anmeldung unter:
http://de.amiando.com/ ZDJQCHD.html





Bei beiden Workshops sind noch Plätze frei!

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst... ;-)





Liebe Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra

 

 

 

19.01.2014: Vernissage "Dark Fairytales" im Jules Papp

Ach, war das heute ein schöner Tag! :-)

Die heutige Vernissage von blende666 & mir im Jules Papp war einfach klasse. Das Team dieser entzückenden alternativen Bar hatte sich voll ins Zeug geschmissen, sowohl bei den Vorbereitungen als auch am heutigen Tag selber, an welchem ein echt tolles Brunch Buffet kredenzt wurde.

So fühlten wir uns zwischen Brötchen, Aufschnitt, Müsli, Gemüse & Rührei wie die Könige. Ich danke hiermit nochmal ganz herzlich dem Team und unserem fantastischen Publikum. Viele liebe Leute sind uns aus Dortmund, Essen, Düsseldorf & Co. "hinterher gereist", um mit uns gemeinsam einen schönen Tag in Krefeld zu verbringen. Es waren sogar Teile meiner Familie erschienen. <3 Und auch ein paar regionale Leute waren vor Ort. Alles in allem eine tolle Stimmung - ruhig, entspannt und einfach gemütlich. :-)

Das war auch ehrlicherweise genau das Richtige für mich - schließlich musste ich schon um 8:00 Uhr aufstehen, um dann rechtzeitig um kurz vor 11:00 Uhr fertig gestylet in Krefeld aufschlagen zu können. An einem SONNTAG, Leute! - Ich war also noch ganz schön müde. ;)

Die Kinky Beats am Vorabend hatten blende666 & ich schon extra ausfallen lassen - sonst wäre das für uns vielleicht ein bisschen zu wenig Schlaf und zu viel Stress gewesen.

 

So quatschten wir heute viele Stunden, erklärten unsere Bilder - und ernteten viel Lob, was uns natürlich immer sehr freut. :-)

 


(Foto: Christian Kallies)

 

Zudem waren ALLE Kalender, die wir mitgebracht hatten, binnen 5 Minuten verkauft. Echt der Wahnsinn! Aber wer sich jetzt gerade ärgert: Keine Sorge! Soeben erhielt ich noch eine Mail von unserer Partnerin "YourFetishWorld", dass morgen ein Paket mit 7 weiteren Kalendern an uns verschickt wird. :D

Also, liebe Leute: Ihr könnt noch zugreifen. ;-)

 

 

 

Soweit von mir. ;-)

Liebe Grüße und bis bald!

Behaltet einfach meine News und meine Dates im Auge. ;-)

 

Eure Sarathustra



 

 

11.01.2014: Die letzten Kalender "Your Fetish Year 2014" vergünstigt

Also als allererstes muss ich mal was los werden: Ich bin totaaal begeistert, wie viele von euch unseren neuen Kalender haben wollten und möchte mich an dieser Stelle ersteinmal ganz herzlich für die großartige Resonanz bei euch bedanken. :-*

Dank eurer Unterstützung und eurem positivem Feedback können & wollen blende666 & ich unsere "Kunst" immer weiter betreiben.

Eure Komplimente ermutigen uns dazu, neue Bildideen zu entwerfen und das Erwerben unserer Kunstdrucke & Kalender verhilft uns dazu, die neuen Bildideen auch umsetzen zu können; denn die Finanzierung eines Shootings ist ja auch nicht immer allzu gering.

Ich denke also, dass es DANK EUCH höchstwahrscheinlich auch im nächsten Jahr wieder einen Kalender geben wird. - Wir arbeiten bereits an neuen, noch unveröffentlichten Motiven.

:-)

Doch nun zum Eigentlichen: Eine handvoll Kalender für 2014 habe ich noch da. Und da das Jahr bereits begonnen hat, darf ich euch den Kalender jetzt vergünstigt anbieten:


Wandkalender Din A3 (ca. 42 x 30cm)

14 Seiten

inklusive Aufhängung

matt gestrichen

mit Kalendarium und gekennzeichneten Sonntagen


Statt 19,90 € jetzt nur noch 14,90 € zzgl. Versand.

 

Wer also noch einen haben will: Schnell bei mir melden, oder ihn gleich bei der nächsten Vernissage am 19.01. in Krefeld abholen. ;-)

 

Liebste Grüße an euch alle und nochmal ein groooooßes Dankeschön an all die tollen "Friends, Fans & Followers", um es mal so Neu-Deutsch auszudrücken. Es ist toll, dass ich euch habe! :-*

 

 

Eure Sarathustra

 

 

 

 

 

07.01.2014: 1 Gothic Magazine (aktuelle Ausgabe: Nr. 80) zu verschenken

Zur Zeit habe ich bei Facebook auf meiner "like me" page eine kleine Aktion am laufen:

Ich verlose 1 aktuelles Gothic Magazine (Ausgabe Nr. 80), mit Sarathustra auf dem Titelbild und auf dem CD Cover.


Und da diejenigen von euch, die nicht bei Facebook sind, auch die Chance erhalten sollen, so ein Magazin zu gewinnen, schreibe ich das Ganze auch hier noch aus. ;-)

Also: Wer das aktuelle Gothic Magazine von mir inkl. Autogramm haben möchte, der schreibt mir bitte einfach eine Mail. Ich werde am 17.01. die Auslosung machen und den Gewinner / die Gewinnerin via Mail informieren.

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. ;-)

 

Und jetzt: Viel Glück! ;-)

 

 

Eure Sarathustra

 

 

 

 

05.01.2014: Einladung zur Vernissage "Dark Fairytales" am 19.01. in Krefeld

Hallo und ein frohes neues Jahr an euch alle!

Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht. ;-)

 

Blende666 & ich waren während der Feiertage nicht untätig: Neben mehreren Shootings haben wir auch noch meine Homepage dezent überarbeitet.

Nun findet ihr im Menü einen neuen Reiter: "Date me".

Dort seht ihr auf einem Blick alle öffentlichen Termine, die mit mir in nächster Zeit anstehen werden.

 

Und da sind wir auch schon gleich beim ersten Thema für 2014... ;-)

 

Ich möchte alle meine Leser, Freunde, Fans & Co. herzlich dazu einladen, blende666 & mich am Sonntag, den 19.01.2014 im Jules Papp in Krefeld zu besuchen.

 


 

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" ist ein bekanntes Sprichwort und dient als Leitthema von "Dark Fairytales":

Jedes ausgestellte Bild soll seine eigene Geschichte erzählen.


Manchmal ist es nur ein leises Flüstern, ein anderes Mal schreit es uns an.

Blende666 & Sarathustra wählen für die hiesige Ausstellung Kunstdrucke auf Leinwand und ALU Dibond, welche düstere Geschichten von Melancholie, Sehnsucht, Begierden und finsteren Leidenschaften jenseits der Norm erzählen.


Das Künstlerpaar möchte die dunklen Geheimnisse, Träume und Visionen - welche viele Menschen in sich tragen - ans Licht holen, ihnen Gesichter und Namen geben.


Und vielleicht findet der Betrachter ja auch seine eigenen Geschichten in den ausgestellten Bildern wieder...?

 

 

Am 19.01.2014 wird von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr zur Vernissage geladen.

Mit Brunch und live Piano-Musik wird der Event begleitet.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

Die Ausstellung selber geht vom 19.01. bis zum 19.04.2014.

Adresse: Jules Papp, Königsstr. 153, Krefeld.

 


 

 

 

Der Internet-Stream "NewsArtig" berichtet auch über unsere anstehende Vernissage.

Ihr könnt die Ausstrahlung unter www.unart.org sehen.


 

- Ich freue mich darauf!

 

 

Liebste Grüße und alles erdenklich Gute für 2014!

 

Eure Sarathustra